Die Wetter-Storys des Tages

Das aktuelle Österreich-Wetter

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
01:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkenlos
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
Dunst
-1°
Linz
stark bewölkt
Salzburg
bedeckt
Wien
bedeckt
Lienz
wolkenlos
-1°
Liezen
stark bewölkt
-2°
Zwettl
stark bewölkt
-2°
Bozen
wolkenlos
München
bedeckt
01:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
02:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkenlos
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
bedeckt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
wolkenlos
Lienz
stark bewölkt
-1°
Liezen
bedeckt
-2°
Zwettl
wolkig
-1°
Bozen
stark bewölkt
München
Regenschauer
02:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
03:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Sprühregen
Graz
leicht bewölkt
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
wolkenlos
-1°
Linz
stark bewölkt
Salzburg
wolkig
Wien
leicht bewölkt
Lienz
wolkig
-1°
Liezen
stark bewölkt
-2°
Zwettl
stark bewölkt
-1°
Bozen
wolkig
München
stark bewölkt
03:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
04:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
leichter Regen
Graz
wolkenlos
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
wolkig
Salzburg
wolkig
Wien
wolkig
Lienz
wolkig
-1°
Liezen
wolkig
-2°
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
wolkig
München
Regenschauer
04:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
05:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
leichter Regen
Graz
leicht bewölkt
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
leichte Schneeschauer
Salzburg
wolkig
Wien
wolkig
Lienz
leicht bewölkt
-1°
Liezen
leicht bewölkt
-1°
Zwettl
Sprühregen
Bozen
wolkig
München
stark bewölkt
05:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
06:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
wolkenlos
-1°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
Regenschauer
Salzburg
Sprühregen
Wien
leicht bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
wolkenlos
Zwettl
Sprühregen
Bozen
wolkig
München
stark bewölkt
06:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
07:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
heiter
-3°
Innsbruck
Regen
Klagenfurt
wolkig
-4°
Linz
bedeckt
Salzburg
Regenschauer
Wien
wolkig
Lienz
sonnig
Liezen
wolkig
Zwettl
Sprühregen
Bozen
heiter
München
Regenschauer
07:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
08:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
sonnig
-3°
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
heiter
-4°
Linz
stark bewölkt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
leichte Schneeschauer
Lienz
sonnig
Liezen
wolkig
Zwettl
Regenschauer
Bozen
heiter
München
wolkig
08:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
09:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
sonnig
-2°
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
heiter
-3°
Linz
heiter
Salzburg
Sprühregen
Wien
sonnig
Lienz
sonnig
Liezen
Regenschauer
Zwettl
Sprühregen
Bozen
wolkig
München
wolkig
09:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
10:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
sonnig
Innsbruck
Regen
Klagenfurt
heiter
-2°
Linz
bedeckt
Salzburg
Regenschauer
Wien
sonnig
Lienz
sonnig
Liezen
Regen
Zwettl
Sprühregen
Bozen
wolkig
München
wolkig
10:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
11:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
sonnig
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
heiter
Linz
bedeckt
Salzburg
Sprühregen
Wien
heiter
Lienz
sonnig
10°
Liezen
Regen
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
wolkig
München
Regenschauer
11:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
12:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
sonnig
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
sonnig
Linz
stark bewölkt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
bedeckt
Lienz
sonnig
11°
Liezen
Regen
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
stark bewölkt
München
Regenschauer
12:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
13:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Sprühregen
Graz
sonnig
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
sonnig
Linz
stark bewölkt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
bedeckt
Lienz
sonnig
11°
Liezen
leichter Regen
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
stark bewölkt
10°
München
Regenschauer
13:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
14:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
bedeckt
Graz
sonnig
Innsbruck
bedeckt
Klagenfurt
sonnig
Linz
wolkig
Salzburg
wolkig
Wien
wolkig
Lienz
heiter
11°
Liezen
Regenschauer
Zwettl
heiter
Bozen
stark bewölkt
10°
München
Sprühregen
14:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
15:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
bedeckt
Graz
sonnig
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
sonnig
Linz
heiter
Salzburg
stark bewölkt
Wien
Sprühregen
Lienz
sonnig
10°
Liezen
Regenschauer
Zwettl
heiter
Bozen
stark bewölkt
München
sonnig
15:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
16:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Sprühregen
Graz
heiter
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
sonnig
Linz
bedeckt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
Sprühregen
Lienz
sonnig
Liezen
Regenschauer
Zwettl
heiter
Bozen
stark bewölkt
München
sonnig
16:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
17:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
leicht bewölkt
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
wolkenlos
Linz
Sprühregen
Salzburg
stark bewölkt
Wien
leicht bewölkt
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Regen
Zwettl
wolkig
Bozen
stark bewölkt
München
leichte Schneeschauer
17:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
18:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
leichter Regen
Graz
wolkenlos
-1°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
wolkenlos
-1°
Linz
stark bewölkt
Salzburg
Sprühregen
Wien
wolkig
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Schneeregen
Zwettl
leichte Schneeschauer
Bozen
stark bewölkt
München
leichte Schneeschauer
18:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
19:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkenlos
-2°
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
wolkenlos
-2°
Linz
stark bewölkt
Salzburg
Regenschauer
Wien
wolkig
Lienz
wolkig
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
leicht bewölkt
Bozen
bedeckt
München
leichte Schneeschauer
19:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
20:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
wolkenlos
-2°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkenlos
-3°
Linz
stark bewölkt
Salzburg
leichte Schneeschauer
Wien
leicht bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
wolkig
Bozen
bedeckt
München
Schnee / Regenschauer
20:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
21:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
leicht bewölkt
-3°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkenlos
-3°
Linz
bedeckt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
bedeckt
München
Schnee / Regenschauer
21:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
22:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkenlos
-4°
Linz
leichter Schneefall
Salzburg
bedeckt
Wien
wolkig
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
bedeckt
Bozen
bedeckt
München
leichter Schneeregen
22:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Vor allem im Westen und Norden Schauer, im Süden sonniger. -1/+6°

Eine Frontalzone streift vor allem die Nordhälfte Österreichs, dabei kommt es zumindest in den nördlichen Staulagen auch zu einigen Niederschlägen. Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages meist auf etwa 800 bis 1400m Seehöhe. Anfangs besteht aber stellenweise die Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Der Wind dreht auf West und bläst besonders in Teilen Ober- und Niederösterreichs, in der nördlichen Obersteiermark und im Großraum Wien für einige Stunden sehr lebhaft bis kräftig. Im Flachland reißt die Bewölkung immer wieder auf, der Nachmittag verläuft hier sogar oft sonnig. Teilweise sonnig ist es auch auf der Alpensüdseite, wo die erwähnte Störungszone kaum wetterwirksam wird. Überwiegend trüb und nass bleibt es hingegen in Vorarlberg und im Tiroler Oberland. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 9 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
23:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
leicht bewölkt
-4°
Linz
bedeckt
Salzburg
bedeckt
Wien
leicht bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
stark bewölkt
Bozen
bedeckt
München
leichter Schneefall
23:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
00:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
leicht bewölkt
-4°
Linz
bedeckt
Salzburg
bedeckt
Wien
leicht bewölkt
Lienz
Sprühregen
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
bedeckt
Bozen
bedeckt
München
leichter Schneefall
00:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
01:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
stark bewölkt
-2°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkenlos
-3°
Linz
leichter Schneefall
Salzburg
bedeckt
Wien
leicht bewölkt
Lienz
Sprühregen
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
bedeckt
Bozen
Sprühregen
München
leichter Schneefall
01:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
02:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkenlos
-2°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leichter Schneefall
-2°
Linz
leichter Schneefall
Salzburg
bedeckt
Wien
wolkig
Lienz
Sprühregen
Liezen
leicht bewölkt
Zwettl
leichter Schneefall
Bozen
stark bewölkt
München
leichter Schneefall
02:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
03:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkenlos
-2°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
Schneeregen
Salzburg
bedeckt
Wien
stark bewölkt
Lienz
Sprühregen
Liezen
wolkig
Zwettl
leichter Schneefall
Bozen
stark bewölkt
München
leichter Schneefall
03:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
04:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regen
Graz
wolkenlos
-2°
Innsbruck
Regen
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
Schneeregen
Salzburg
leichter Schneeregen
Wien
bedeckt
Lienz
Regenschauer
Liezen
leicht bewölkt
Zwettl
leichter Schneefall
Bozen
Sprühregen
München
leichter Schneefall
04:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
05:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
wolkig
-1°
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
Schneeregen
Salzburg
leichter Schneeregen
Wien
stark bewölkt
Lienz
leichter Regen
Liezen
wolkig
Zwettl
leichter Schneeregen
Bozen
Sprühregen
München
leichter Regen
05:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
06:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
wolkig
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
Schneeregen
Salzburg
leichte Schneeschauer
Wien
leicht bewölkt
Lienz
leichter Regen
Liezen
leichte Schneeschauer
Zwettl
Schneeregen
Bozen
Sprühregen
München
leichter Regen
06:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
07:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
leichter Schneeregen
Salzburg
Schnee / Regenschauer
Wien
sonnig
Lienz
Regenschauer
Liezen
Schnee / Regenschauer
Zwettl
Schnee / Regenschauer
Bozen
wolkig
München
leichter Regen
07:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
08:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
heiter
Graz
wolkig
-1°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
leichte Schneeschauer
Salzburg
leichte Schneeschauer
Wien
heiter
Lienz
Regenschauer
Liezen
Schneeregen
Zwettl
leichte Schneeschauer
Bozen
wolkig
München
sonnig
08:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
09:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
heiter
Graz
heiter
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
heiter
Linz
leichte Schneeschauer
Salzburg
stark bewölkt
Wien
wolkig
Lienz
Sprühregen
Liezen
Regen
Zwettl
leichte Schneeschauer
Bozen
Sprühregen
München
sonnig
09:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
10:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
heiter
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
Linz
heiter
Salzburg
heiter
Wien
bedeckt
Lienz
sonnig
Liezen
Regen
Zwettl
sonnig
Bozen
heiter
München
sonnig
10:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
11:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
heiter
Graz
heiter
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
bedeckt
Lienz
sonnig
Liezen
Regenschauer
Zwettl
sonnig
Bozen
heiter
München
sonnig
11:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
12:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
heiter
Graz
wolkig
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
stark bewölkt
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
heiter
Lienz
sonnig
Liezen
Regenschauer
Zwettl
sonnig
Bozen
wolkig
München
sonnig
12:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
13:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
sonnig
Graz
stark bewölkt
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
stark bewölkt
Linz
sonnig
Salzburg
heiter
Wien
sonnig
Lienz
heiter
Liezen
Regenschauer
Zwettl
sonnig
Bozen
heiter
München
sonnig
13:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
14:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
sonnig
Graz
bedeckt
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
bedeckt
Linz
sonnig
Salzburg
heiter
Wien
sonnig
Lienz
wolkig
Liezen
Sprühregen
Zwettl
sonnig
Bozen
heiter
10°
München
sonnig
14:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
15:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
sonnig
Graz
bedeckt
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
Sprühregen
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
wolkig
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
sonnig
Bozen
sonnig
München
sonnig
15:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
16:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
bedeckt
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
Sprühregen
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
wolkig
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
sonnig
Bozen
wolkig
München
sonnig
16:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
17:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
bedeckt
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
bedeckt
Linz
wolkenlos
Salzburg
leicht bewölkt
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkenlos
Bozen
wolkig
München
wolkenlos
17:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
18:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
bedeckt
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
bedeckt
Linz
wolkenlos
-1°
Salzburg
leicht bewölkt
-1°
Wien
stark bewölkt
Lienz
stark bewölkt
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
leicht bewölkt
Bozen
leicht bewölkt
München
wolkenlos
18:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
19:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
leichter Schneefall
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
leicht bewölkt
-1°
Salzburg
wolkenlos
-2°
Wien
bedeckt
Lienz
wolkig
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
wolkig
Bozen
wolkig
München
wolkenlos
19:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
20:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
wolkig
Graz
leichter Schneefall
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
bedeckt
Linz
wolkenlos
-1°
Salzburg
wolkenlos
-2°
Wien
bedeckt
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
-1°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
20:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
21:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
bedeckt
Graz
leichter Schneefall
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
bedeckt
Linz
leicht bewölkt
-2°
Salzburg
wolkenlos
-2°
Wien
bedeckt
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
-1°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
21:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
22:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
leichter Schneefall
Graz
leichter Schneefall
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
leicht bewölkt
-2°
Salzburg
wolkenlos
-2°
Wien
stark bewölkt
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
-2°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
22:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
23:00 Uhr
Freitag, 15.12.2017
Bregenz
leichter Schneefall
Graz
leichter Schneefall
-1°
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
wolkenlos
-3°
Salzburg
leicht bewölkt
-2°
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
leicht bewölkt
Zwettl
leicht bewölkt
-2°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
-5°
23:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Schneeschauer. -2/+3°

Einige Stauniederschläge werden entlang der Alpennordseite erwartet, auch über den nördlichen Alpenausläufern sowie im Hügelland Ober- und Niederösterreichs können Schauer durchziehen. Es handelt sich dabei um Schnee- und Schneeregenschauer, die Schneefallgrenze pendelt zwischen tiefen Lagen und rund 500m. Häufiger sonnig ist es im Osten, vor allem aber im Süden, denn hier herrscht zusätzlich leichter Föhneinfluss. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest. Frühtemperaturen minus 7 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 6 Grad.

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
00:00 Uhr
Samstag, 16.12.2017
Bregenz
leichter Schneefall
Graz
leichter Schneefall
-1°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
Schneefall
Linz
wolkenlos
-3°
Salzburg
leicht bewölkt
-3°
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
leicht bewölkt
-1°
Zwettl
wolkenlos
-3°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
-5°
00:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Schneeschauer. -2/+3°

Einige Stauniederschläge werden entlang der Alpennordseite erwartet, auch über den nördlichen Alpenausläufern sowie im Hügelland Ober- und Niederösterreichs können Schauer durchziehen. Es handelt sich dabei um Schnee- und Schneeregenschauer, die Schneefallgrenze pendelt zwischen tiefen Lagen und rund 500m. Häufiger sonnig ist es im Osten, vor allem aber im Süden, denn hier herrscht zusätzlich leichter Föhneinfluss. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest. Frühtemperaturen minus 7 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 6 Grad.

Zu “meine Orte” hinzufügen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Videos des Tages
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Dienstag

Aktuelle Wetterprognose für Dienstag

Im Süden sonnig,sonst mit Wolken zeitweise Regen oder Schneefall
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-News aus Politik, Wirtschaft und Sport rund um die Uhr - dazu täglich spannende Live-Talks!

Das Wetter Morgen

Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Morgen
Freitag Vormittag
Bregenz
heiter
Graz
wolkig
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
heiter
Lienz
sonnig
Liezen
Regenschauer
Zwettl
sonnig
Bozen
wolkig
München
sonnig
Vorm Das Wetter von morgen zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Morgen
Freitag Nachmittag
Bregenz
sonnig
Graz
bedeckt
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
stark bewölkt
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
sonnig
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
sonnig
Bozen
wolkig
10°
München
sonnig
Nachm Das Wetter von morgen zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Morgen
Freitag Abend
Bregenz
wolkig
Graz
leichter Schneefall
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
bedeckt
Linz
leicht bewölkt
-1°
Salzburg
wolkenlos
-1°
Wien
bedeckt
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
Abend Das Wetter von morgen zum Durchklicken

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Etwas Regen und Schneefall. 1/5°

Umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken überziehen das Land. Anfangs regnet und schneit es vor allem in Westösterreich, gegen Abend verlagert sich der Niederschlagsschwerpunkt in den Süden und Südosten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist noch zwischen 700 und 1200m Seehöhe, am Abend könnte es aber in Unterkärnten bereits bis in tiefe Lagen herab schneien. Im östlichen Flachland regnet es nur wenig. Sonnige Auflockerungen sind am Nachmittag am ehesten in Vorarlberg und Nordtirol möglich. Der Wind kommt aus sehr unterschiedlichen Richtungen und bläst meist nur schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 7 Grad.

Die nächsten 9 Tage

Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Donnerstag
14. Dezember 2017
Bregenz
Regen
Graz
sonnig
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
heiter
Linz
stark bewölkt
Salzburg
stark bewölkt
Wien
wolkig
Lienz
heiter
11°
Liezen
leichter Regen
Zwettl
wolkig
Bozen
wolkig
10°
München
wolkig
Heute Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Freitag
15. Dezember 2017
Bregenz
leichte Schneeschauer
Graz
wolkig
Innsbruck
heiter
Klagenfurt
stark bewölkt
Linz
Schnee / Regenschauer
Salzburg
leichte Schneeschauer
Wien
wolkig
Lienz
wolkig
Liezen
Schnee / Regenschauer
Zwettl
leichte Schneeschauer
Bozen
wolkig
10°
München
sonnig
Morgen Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Samstag
16. Dezember 2017
Bregenz
leichter Schneefall
Graz
leichte Schneeschauer
Innsbruck
leichter Schneefall
Klagenfurt
Schnee / Regenschauer
Linz
leichte Schneeschauer
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
stark bewölkt
Lienz
leichter Schneefall
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
leichter Schneefall
Bozen
wolkig
München
leichter Schneefall
Sa Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Sonntag
17. Dezember 2017
Bregenz
leichter Schneefall
Graz
heiter
Innsbruck
leichter Schneefall
-2°
Klagenfurt
heiter
Linz
leichter Schneefall
Salzburg
leichter Schneefall
-1°
Wien
leichte Schneeschauer
Lienz
leichter Schneefall
-2°
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
leichter Schneefall
Bozen
heiter
München
leichter Schneefall
So Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Montag
18. Dezember 2017
Bregenz
leichter Schneefall
Graz
heiter
Innsbruck
leichter Schneefall
Klagenfurt
heiter
-1°
Linz
leichter Schneefall
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
leichter Schneefall
-1°
Zwettl
leichter Schneefall
Bozen
wolkig
München
leichter Schneefall
Mo Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Dienstag
19. Dezember 2017
Bregenz
Regenschauer
Graz
leichter Schneefall
Innsbruck
Schnee / Regenschauer
Klagenfurt
leichter Schneefall
Linz
Regenschauer
Salzburg
leichter Schneefall