Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 06:00 Uhr)

Österreich

  05:35 Uhr  20:11 Uhr
Österreich
Unwetter
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
06:00 Uhr
Dienstag, 03.05.2016
Bregenz
wolkig
10°
Graz
wolkig
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
Dunst
Linz
sonnig
Salzburg
sonnig
Wien
heiter
11°
Lienz
heiter
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
Dunst
Bozen
wolkenlos
12°
München
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Süden trocken, von Westen zunehmend regnerisch. 8°/17°

An der Alpensüdseite setzt sich zunehmend trockenes Wetter durch und dort gibt es auch längere sonnige Abschnitte. Sonst sind zwar regional sonnige Auflockerungen dabei, meist überwiegen aber dichte Wolken. Im Osten gehen zeitweise Regenschauer nieder, von Westen her regnet es sich im Laufe des Nachmittags ein. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1500 und 2000m Seehöhe. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nord. Frühtemperaturen 5 bis 11 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 20 Grad.

Anzeigen

Top Wandertipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Top Kinder- und Familienhotels

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7seite 8

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

Täglich NEU: Wetter.at TV-Show

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Von 1550 bis 1850 traten extrem kalte Winter und feuchte Sommer auf, mit Mißernten und Hungersnot. Oft konnte man übers Eis der Ostsee von Lübeck nach Schweden gehen oder von Kopenhagen nach St.Petersburg. Das Bodensee-Eis war so dick, daß man es mit beladenem Fuhrwerk befahren konnte. Nach Erfindung des Thermometers im 17. Jahrhundert wurden regelmäßig die Meerestemperaturen gemessen. Diese Meßreihen ergeben, daß der Golfstrom damals weniger warmes Wasser nach Skandinavien brachte als heute. Grönland und Island waren vom Packeis umschlossen.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.