Es gibt neue Nachrichten

Die Wetter-Storys des Tages

Das aktuelle Österreich-Wetter

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
16:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
wolkig
Graz
sonnig
Innsbruck
sonnig
-3°
Klagenfurt
wolkig
Linz
heiter
Salzburg
wolkig
-1°
Wien
leichter Schneefall
-1°
Lienz
sonnig
-3°
Liezen
stark bewölkt
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-3°
Bozen
sonnig
München
heiter
-2°
16:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
17:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkenlos
Innsbruck
wolkenlos
-4°
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
stark bewölkt
-1°
Salzburg
wolkig
-2°
Wien
leichter Schneefall
-1°
Lienz
wolkenlos
-4°
Liezen
stark bewölkt
-5°
Zwettl
leichter Schneefall
-3°
Bozen
wolkenlos
München
leicht bewölkt
-2°
17:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
18:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
wolkig
-1°
Graz
leicht bewölkt
Innsbruck
wolkenlos
-4°
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
stark bewölkt
-2°
Salzburg
wolkig
-2°
Wien
leichter Schneefall
Lienz
wolkenlos
-4°
Liezen
stark bewölkt
-5°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
wolkenlos
München
leicht bewölkt
-3°
18:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
19:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
wolkig
-2°
Graz
wolkig
Innsbruck
wolkenlos
-4°
Klagenfurt
wolkig
-2°
Linz
stark bewölkt
-2°
Salzburg
wolkig
-3°
Wien
wolkig
Lienz
wolkenlos
-4°
Liezen
leichter Schneefall
-5°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
wolkenlos
München
wolkig
-3°
19:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
20:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
-3°
Graz
wolkig
-1°
Innsbruck
wolkenlos
-4°
Klagenfurt
wolkig
-3°
Linz
stark bewölkt
-3°
Salzburg
wolkig
-5°
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkenlos
-5°
Liezen
leichter Schneefall
-6°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
wolkenlos
München
wolkig
-4°
20:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
21:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
wolkenlos
-5°
Graz
wolkig
-2°
Innsbruck
wolkenlos
-4°
Klagenfurt
wolkig
-3°
Linz
bedeckt
-3°
Salzburg
wolkig
-6°
Wien
bedeckt
Lienz
wolkenlos
-4°
Liezen
wolkig
-6°
Zwettl
Dunst
-4°
Bozen
wolkenlos
-1°
München
wolkig
-5°
21:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
22:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
-4°
Graz
wolkig
-4°
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
wolkenlos
-6°
Linz
leicht bewölkt
-4°
Salzburg
wolkenlos
-6°
Wien
wolkig
-2°
Lienz
wolkenlos
Liezen
leicht bewölkt
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
wolkenlos
München
leicht bewölkt
-3°
22:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
23:00 Uhr
Samstag, 15.12.2018
Bregenz
wolkig
-4°
Graz
wolkig
-5°
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
wolkenlos
-6°
Linz
wolkenlos
-5°
Salzburg
wolkenlos
-6°
Wien
wolkig
-3°
Lienz
wolkenlos
Liezen
wolkenlos
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
-5°
23:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Osten immer wieder Schneefall, Sonne im Westen -5°/0°

Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben bis zum Abend in der Osthälfte Österreichs die Wolken meist dicht. Vor allem in Wien, in Niederösterreich und im Burgenland schneit es noch zeitweise. Allmählich wird der Schneefall aber schwächer und lässt bis zum Abend auch im Alpenvorland ganz nach. Deutlich freundlicher ist das Wetter in der Westhälfte. Neben ein paar dichten Wolken scheint häufig die Sonne. Den meisten Sonnenschein gibt es jedoch in Vorarlberg, Tirol und Osttirol, etwas mehr Wolken in Salzburg und Oberösterreich. Hier kann es außerdem mitunter zeitweise noch leicht schneien. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest. Aus ihr frischt der Wind örtlich vorübergehend auf. Die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 3 und plus 3 Grad, mit den höchsten Werten im äußersten Westen. Heute Nacht: Vor allem im Osten schneit es in der Nacht auf Sonntag im Alpenvorland noch leicht. Allmählich lässt hier der Schneefall aber ganz nach. Bis zum Morgen bleiben die Wolken jedoch in der Osthälfte meist dicht, oder gehen in den Niederungen in Nebel und Hochnebel über. Deutlich freundlicher und damit oft gering bewölkt präsentiert sich das Wetter im Westen und Süden. Während der zweiten Nachthälfte ziehen jedoch langsam Wolken einer Warmfront auf, die in der Früh vor allem im Vorarlberg einsetzenden Regen oder Schneefall bringen. Es besteht die Gefahr von Glatteis. Der Wind flaut im Osten ab, weht dann überall nur noch schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf minus 1 bis minus 11 Grad, in inneralpinen, schneebedeckten Tälern und unter klarem Himmel sind aber auch noch deutlich tiefere Nachttemperaturen möglich.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
00:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
-4°
Graz
leicht bewölkt
-5°
Innsbruck
wolkenlos
Klagenfurt
wolkenlos
-7°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
wolkenlos
-6°
Wien
wolkig
-3°
Lienz
wolkenlos
Liezen
wolkenlos
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
-5°
00:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
01:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
-4°
Graz
wolkenlos
-6°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
wolkenlos
-7°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
wolkenlos
-7°
Wien
wolkig
-3°
Lienz
wolkenlos
Liezen
wolkenlos
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-4°
Bozen
leicht bewölkt
München
wolkenlos
-5°
01:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
02:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
bedeckt
-4°
Graz
wolkenlos
-7°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkenlos
-8°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
leicht bewölkt
-7°
Wien
leicht bewölkt
-4°
Lienz
wolkenlos
Liezen
wolkenlos
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-5°
Bozen
wolkig
München
wolkenlos
-5°
02:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
03:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
bedeckt
-3°
Graz
wolkenlos
-7°
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
leicht bewölkt
-8°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
leicht bewölkt
-7°
Wien
leicht bewölkt
-4°
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
wolkenlos
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-5°
Bozen
stark bewölkt
München
wolkenlos
-5°
03:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
04:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
leichter Schneefall
-3°
Graz
wolkenlos
-8°
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
leicht bewölkt
-8°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
wolkig
-7°
Wien
wolkig
-4°
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
wolkenlos
-4°
Zwettl
leichter Schneefall
-5°
Bozen
stark bewölkt
München
wolkenlos
-5°
04:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
05:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
leichter Schneefall
-2°
Graz
wolkenlos
-8°
Innsbruck
bedeckt
Klagenfurt
leicht bewölkt
-8°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
wolkig
-6°
Wien
leicht bewölkt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
wolkenlos
-3°
Zwettl
leicht bewölkt
-6°
Bozen
stark bewölkt
München
bedeckt
-4°
05:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
06:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Schneefall
-2°
Graz
wolkenlos
-8°
Innsbruck
bedeckt
Klagenfurt
leicht bewölkt
-9°
Linz
wolkenlos
-6°
Salzburg
wolkig
-6°
Wien
leicht bewölkt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
leicht bewölkt
-3°
Zwettl
leicht bewölkt
-7°
Bozen
stark bewölkt
München
bedeckt
-4°
06:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
07:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Schneefall
-1°
Graz
sonnig
-9°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
-9°
Linz
heiter
-6°
Salzburg
stark bewölkt
-5°
Wien
sonnig
-5°
Lienz
wolkig
Liezen
heiter
-3°
Zwettl
sonnig
-8°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-4°
07:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
08:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
starker Schneefall
Graz
sonnig
-9°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
stark bewölkt
-8°
Linz
wolkig
-6°
Salzburg
stark bewölkt
-5°
Wien
sonnig
-6°
Lienz
heiter
Liezen
wolkig
-3°
Zwettl
sonnig
-8°
Bozen
stark bewölkt
München
leichter Schneefall
-4°
08:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
09:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Schneefall
Graz
heiter
-8°
Innsbruck
leichter Regen
Klagenfurt
stark bewölkt
-8°
Linz
wolkig
-5°
Salzburg
stark bewölkt
-4°
Wien
sonnig
-6°
Lienz
heiter
Liezen
wolkig
-2°
Zwettl
heiter
-8°
Bozen
stark bewölkt
München
leichter Schneefall
-4°
09:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
10:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Schneeregen
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
Regen
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
stark bewölkt
-4°
Salzburg
stark bewölkt
-3°
Wien
sonnig
-5°
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
-2°
Zwettl
wolkig
-6°
Bozen
stark bewölkt
München
leichter Schneefall
-4°
10:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
11:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Regenschauer
Graz
heiter
-6°
Innsbruck
Regen
Klagenfurt
sonnig
-4°
Linz
stark bewölkt
-3°
Salzburg
bedeckt
-1°
Wien
heiter
-3°
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
-5°
Bozen
wolkig
München
leichter Schneefall
11:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
12:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
Graz
heiter
-4°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
heiter
-2°
Linz
stark bewölkt
-2°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
wolkig
-2°
Lienz
stark bewölkt
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
-5°
Bozen
wolkig
München
leichter Schneefall
12:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
13:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
bedeckt
Graz
heiter
-4°
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
bedeckt
-2°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
wolkig
-2°
Lienz
wolkig
Liezen
stark bewölkt
Zwettl
wolkig
-4°
Bozen
wolkig
10°
München
leichter Schneefall
13:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
14:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Sprühregen
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
bedeckt
-2°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
wolkig
-2°
Lienz
heiter
Liezen
leichte Schneeschauer
Zwettl
stark bewölkt
-4°
Bozen
heiter
10°
München
leichter Schneefall
14:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
15:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Regenschauer
Graz
stark bewölkt
-3°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
heiter
-1°
Linz
leichter Schneefall
-2°
Salzburg
Schneefall
Wien
wolkig
-2°
Lienz
sonnig
Liezen
leichte Schneeschauer
Zwettl
stark bewölkt
-4°
Bozen
heiter
10°
München
leichter Schneefall
15:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
16:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Regenschauer
Graz
stark bewölkt
-4°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
sonnig
-2°
Linz
leichter Schneefall
-2°
Salzburg
Schneefall
Wien
bedeckt
-2°
Lienz
sonnig
Liezen
leichte Schneeschauer
Zwettl
bedeckt
-5°
Bozen
heiter
München
leichter Schneefall
16:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
17:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Regenschauer
Graz
stark bewölkt
-5°
Innsbruck
stark bewölkt
Klagenfurt
wolkenlos
-3°
Linz
leichter Schneefall
-3°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
bedeckt
-2°
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
leichter Schneefall
-5°
Bozen
leicht bewölkt
München
leichte Schneeschauer
17:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
18:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
Sprühregen
Graz
stark bewölkt
-5°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
leicht bewölkt
-4°
Linz
leichter Schneefall
-3°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
bedeckt
-2°
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
leichter Schneefall
-5°
Bozen
leicht bewölkt
München
leichte Schneeschauer
18:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
19:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
-6°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leicht bewölkt
-5°
Linz
leichter Schneefall
-4°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
bedeckt
-2°
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkig
-5°
Bozen
wolkenlos
München
leichte Schneeschauer
19:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
20:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
-6°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leicht bewölkt
-6°
Linz
leichter Schneefall
-4°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
bedeckt
-2°
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-6°
Bozen
wolkig
München
wolkig
20:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
21:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leicht bewölkt
-6°
Linz
leichter Schneefall
-5°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
stark bewölkt
-3°
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-6°
Bozen
wolkig
München
wolkig
21:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
22:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
wolkig
-5°
Salzburg
wolkig
Wien
stark bewölkt
-3°
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
wolkig
München
wolkig
22:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
23:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
stark bewölkt
-7°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
leichter Schneefall
-5°
Salzburg
leicht bewölkt
-1°
Wien
stark bewölkt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
23:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
00:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
stark bewölkt
-7°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
wolkig
-5°
Salzburg
leicht bewölkt
-1°
Wien
stark bewölkt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
leicht bewölkt
München
bedeckt
00:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
01:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
stark bewölkt
-6°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
stark bewölkt
-6°
Linz
wolkig
-5°
Salzburg
leicht bewölkt
-1°
Wien
stark bewölkt
-4°
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
01:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
02:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
stark bewölkt
-6°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
stark bewölkt
-6°
Linz
stark bewölkt
-5°
Salzburg
leicht bewölkt
-2°
Wien
stark bewölkt
-5°
Lienz
wolkig
Liezen
wolkenlos
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
02:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
03:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
stark bewölkt
-7°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
wolkig
-4°
Salzburg
leicht bewölkt
-2°
Wien
stark bewölkt
-5°
Lienz
wolkig
Liezen
leicht bewölkt
-1°
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
03:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
04:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
stark bewölkt
-5°
Salzburg
leicht bewölkt
-2°
Wien
stark bewölkt
-4°
Lienz
leicht bewölkt
Liezen
leicht bewölkt
-1°
Zwettl
wolkenlos
-6°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
04:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
05:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
leicht bewölkt
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
stark bewölkt
-5°
Salzburg
leicht bewölkt
-3°
Wien
bedeckt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
leicht bewölkt
-1°
Zwettl
wolkenlos
-6°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-1°
05:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
06:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
wolkig
-7°
Linz
wolkig
-5°
Salzburg
wolkig
-3°
Wien
stark bewölkt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
leicht bewölkt
-1°
Zwettl
leicht bewölkt
-7°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-1°
06:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
07:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
heiter
Klagenfurt
wolkig
-7°
Linz
stark bewölkt
-5°
Salzburg
wolkig
-3°
Wien
stark bewölkt
-4°
Lienz
wolkig
Liezen
heiter
-1°
Zwettl
wolkig
-7°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-1°
07:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
08:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkig
-8°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-7°
Linz
stark bewölkt
-5°
Salzburg
wolkig
-3°
Wien
leichter Schneefall
-3°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
-2°
Zwettl
stark bewölkt
-7°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-1°
08:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
09:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkig
-8°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-6°
Linz
stark bewölkt
-4°
Salzburg
wolkig
-3°
Wien
stark bewölkt
-3°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
-2°
Zwettl
stark bewölkt
-7°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-1°
09:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
10:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkig
-7°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-4°
Linz
stark bewölkt
-4°
Salzburg
wolkig
-2°
Wien
wolkig
-3°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
-1°
Zwettl
stark bewölkt
-5°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
-1°
10:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
11:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
stark bewölkt
Graz
wolkig
-6°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
-2°
Linz
stark bewölkt
-3°
Salzburg
wolkig
-1°
Wien
stark bewölkt
-3°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
-1°
Zwettl
wolkig
-4°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
11:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
12:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
Sprühregen
Graz
wolkig
-4°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
-1°
Linz
leichter Schneefall
-2°
Salzburg
wolkig
Wien
stark bewölkt
-2°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
Zwettl
wolkig
-4°
Bozen
wolkig
München
bedeckt
12:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
13:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
Regenschauer
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
Sprühregen
Klagenfurt
wolkig
Linz
leichter Schneefall
-2°
Salzburg
wolkig
Wien
stark bewölkt
-2°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
Zwettl
wolkig
-3°
Bozen
wolkig
10°
München
bedeckt
13:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
14:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
Regen
Graz
wolkig
-2°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
Linz
leichter Schneefall
-1°
Salzburg
wolkig
Wien
stark bewölkt
-2°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
Zwettl
wolkig
-2°
Bozen
wolkig
11°
München
bedeckt
14:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
15:00 Uhr
Montag, 17.12.2018
Bregenz
Regen
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
Linz
leichter Schneefall
-1°
Salzburg
stark bewölkt
Wien
stark bewölkt
-1°
Lienz
heiter
Liezen
heiter
Zwettl
heiter
-3°
Bozen
wolkig
10°
München
Sprühregen
15:00 Uhr Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Kaum Sonne -2°/2°

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad. Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Zu “meine Orte” hinzufügen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Top Tipps in Österreich
Videos des Tages
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Kältestress

Kältewelle: Jetzt kommt der Dauerfrost

In den kommenden Tagen herrscht in großen Teilen des Landes Dauerfrost.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-News aus Politik, Wirtschaft und Sport rund um die Uhr - dazu täglich spannende Live-Talks!
die besten Hotels

Das Wetter Morgen

Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Morgen
Sonntag Vormittag
Bregenz
Schneefall
Graz
heiter
-4°
Innsbruck
Regen
Klagenfurt
wolkig
-2°
Linz
stark bewölkt
-2°
Salzburg
stark bewölkt
Wien
sonnig
-2°
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
-5°
Bozen
wolkig
München
leichter Schneefall
Vorm Das Wetter von morgen zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Morgen
Sonntag Nachmittag
Bregenz
Regenschauer
Graz
stark bewölkt
-3°
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
heiter
-1°
Linz
bedeckt
-2°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
wolkig
-2°
Lienz
sonnig
Liezen
leichte Schneeschauer
Zwettl
wolkig
-4°
Bozen
heiter
10°
München
leichter Schneefall
Nachm Das Wetter von morgen zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Morgen
Sonntag Abend
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
-5°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
leicht bewölkt
-4°
Linz
leichter Schneefall
-3°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
bedeckt
-2°
Lienz
wolkenlos
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkenlos
-5°
Bozen
wolkig
München
wolkig
Abend Das Wetter von morgen zum Durchklicken

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Im Westen Regen, im Osten freundlicher -5°/1°

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West. Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Die nächsten 9 Tage

Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Samstag
15. Dezember 2018
Bregenz
wolkig
Graz
wolkig
Innsbruck
heiter
-2°
Klagenfurt
wolkig
Linz
wolkig
Salzburg
wolkig
-1°
Wien
leichter Schneefall
Lienz
sonnig
Liezen
wolkig
-3°
Zwettl
leichter Schneefall
-3°
Bozen
sonnig
München
wolkig
-2°
Heute Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich
Glatteis
Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Sonntag
16. Dezember 2018
Bregenz
Schneeregen
Graz
wolkig
-3°
Innsbruck
Regenschauer
Klagenfurt
heiter
-1°
Linz
leichter Schneefall
-2°
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
wolkig
-2°
Lienz
heiter
Liezen
leichter Schneefall
Zwettl
wolkig
-4°
Bozen
wolkig
10°
München
leichter Schneefall
Morgen Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Montag
17. Dezember 2018
Bregenz
Schnee / Regenschauer
Graz
wolkig
Innsbruck
wolkig
Klagenfurt
wolkig
Linz
stark bewölkt
Salzburg
leichter Schneefall
Wien
stark bewölkt
Lienz
wolkig
Liezen
wolkig
Zwettl
wolkig
Bozen
wolkig
11°
München
leichte Schneeschauer
Mo Das Wetter der nächsten 9 Tage zum Durchklicken
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Dienstag
18. Dezember 2018
Bregenz
heiter
Graz
wolkig
Innsbruck
heiter
Klagenfurt
heiter
Linz
stark bewölkt