Die Wetter-Storys des Tages

Letzte Aktualisierung: 22. Jänner 2018 18:01
+ Meine ORTE
W
Innsbruck
Tirol
Innsbruck
Montag, 22.01.2018
 07:52 Uhr     16:59 Uhr
Heute 18:00 Uhr
5,3°
leichter Schneeregen
leichter Schneeregen
(99% Bewölkung)
Niederschlag: 0.4 mm/h
Wind: 4.8km/h SSW
Morgen
heiter
heiter
Nieders.: 0.067 mm/h
Wind: 10km/h WSW
Mittwoch
wolkig
wolkig
Nieders.: 0.001 mm/h
Wind: 5km/h S
Donnerstag
stark bewölkt
stark bewölkt
Nieders.: 0.002 mm/h
Wind: 8km/h SSO
NEU:48-
Stunden
Wetter
Jetzt
leichter Schneeregen
19:00
leichter Schneeregen
20:00
leichter Schneeregen
21:00
leichter Schneeregen
22:00
leichter Regen
Mehr »

Aktuelle Messwerte 22. Jänner 2018 18:01
aktuell TagesMIN TagesMAX
Temperatur 5.3 -0.8 (05:04) 7.9 (16:40) °C
Windgeschw. 4.8 19.3 (04:53) km/h
Luftdruck 1011.1 1009.9 (14:58) 1016.8 (11:00) hPa
Luftfeuchte 83 74 (16:41) 97 (06:19) %
Solarstrahlung 0   135 W/m²
UV-Index 0
Niederschlag AKTUELL 0.2 mm/h
Niederschlag HEUTE 5 mm
Niederschlag MONAT 60.6 mm
Niederschlag JAHR 60.6 mm
Verdunstung HEUTE 0 mm
Aktuelle Daten der Messstation: SILLPARK Shopping Center GmbH
Das aktuelle Wetter in Innsbruck von 18:01 Uhr

Derzeit leichter Schneeregen bei Temperaturen um 5,3 Grad. Der Wind weht aus SSW mit 4.8 km/h. Der Bewölkungsgrad beträgt 99 %, die Niederschlagsmenge 0.4 mm pro Stunde.

Das Wetter in Innsbruck heute:

Am Vormittag ist es bedeckt bei Temperaturen zwischen -1 und 3 Grad. Nachmittags erreichen die Temperaturen um die 5 Grad, und am Abend leichter Schneeregen bei 3 bis 4 Grad. Heute Nacht steigen die Temperaturen auf 3 bis 8 Grad.

Aktuelle Warnungen Montag 22.01.2018
Schnee - Stufe 2
von 22.01.2018 00:00 Uhr bis  23.01.2018 06:00 Uhr
Von Mo 22.01. 00:00 bis Di 23.01. 06:00 ist mit Neuschneemengen zwischen 20 und 30 cm zu rechnen. Tiefwinterliche Verhältnisse. Tagsüber geht der Schnee unter 1200-1500m in Regen über, daher Schneesetzung. In Hochlagen 50 bis 75 cm Schnee.

Anzeigen

Top Skihotels
Top Wellnesstipps
Logenplätze der Alpen
 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Ein Phänomen, das häufig bei Annäherung von Warmfronten auftritt: Aus der zuerst in größeren Höhen aufgleitenden Warmluft fällt Schnee bzw. Regen in die darunterliegende, zunächst noch relativ trockene Kaltluft und verdunstet dabei. Durch die Verdunstung kühlt sich die Luft weiter ab, wobei zugleich ihre Feuchte solange zunimmt, bis Wasserdampfsättigung eintritt. Kühlen Schnee oder Regen die Luft weiter ab, kondensiert die überschüssige Feuchte zu Verdunstungsnebel.

Webcam des Tages

 
Es gibt neue Wetterdaten
auf wetter.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.