Österreich

  05:22 Uhr  20:41 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Bregenz
Sprühregen
26°
Graz
Sprühregen
27°
Innsbruck
Regen
27°
Klagenfurt
stark bewölkt
28°
Linz
Sprühregen
26°
Salzburg
Regen
24°
Wien
wolkig
30°
Lienz
Regenschauer
30°
Liezen
Regen
23°
Zwettl
stark bewölkt
25°
Bozen
wolkig
37°
München
leichter Regen
23°
Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Unbeständig mit Schauern & Gewittern 18°/27°

Nach Auflösung von Restwolken scheint zunächst besonders in der Osthälfte des Landes wieder für einige Zeit die Sonne. Vorerst entstehen nur ein paar Regenschauer und Gewitter. Am Nachmittag muss man dann wieder vermehrt mit Regenschauern und Gewittern rechnen. Der Wind kommt schwach, im Osten mäßig, teils auflebend aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen 15 bis 22 Grad, Tageshöchsttemperaturen 23 bis 30 Grad.

Anzeigen

Top Wandertipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Top Kinder- und Familienhotels

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7seite 8

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

Täglich NEU: Wetter.at TV-Show

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

In der Meteorologie die auf die Erde einfallende (kurzwellige) Sonnenstrahlung (''Einstrahlung'') und die von der Erde ausgehende (langwellige) Wärmestrahlung (''Ausstrahlung''). Die Sonnenstrahlung ist die Energiequelle für die Erwärmung der Erdoberfläche und der Luft (die von der Erdoberfläche her erwärmt wird), und damit für alle in der Atmosphäre ablaufenden physikalischen Vorgänge, also auch für das Wetter. Die Sonne treibt die ''Wettermaschine'' an (Energietransport im Wasserkreislauf).
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.