Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 16:00 Uhr)

Österreich

  07:30 Uhr  16:03 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
Bregenz
wolkenlos
Graz
wolkenlos
Innsbruck
leicht bewölkt
Klagenfurt
Dunst
-2°
Linz
wolkenlos
-1°
Salzburg
wolkenlos
Wien
wolkenlos
Lienz
wolkenlos
Liezen
wolkenlos
Zwettl
wolkig
-3°
Bozen
wolkenlos
München
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 48-Stunden zum Durchklicken

Viel Sonne, Nebel meist nur bis Mittag, -5/6°

Über den Niederungen vor allem im Donauraum, im Waldviertel sowie im Osten gibt es gebietsweise Nebel- oder Hochnebelfelder, die zum Teil zäh sind. Sonst scheint aber die Sonne. Es weht schwacher, im Donautal, im Alpenvorland sowie teils im Osten mäßiger, vorübergehend etwas auffrischender Wind aus West bis Nordwest. Tageshöchsttemperaturen je nach Nebel, Sonne und Wind minus 2 bis plus 7 Grad. Heute Nacht: In der Nacht bilden sich vor allem über den Niederungen und in einigen Tälern wieder vermehrt Nebel und Hochnebelfelder aus, sonst bleibt der Himmel oft klar. Es weht meist nur noch schwacher Wind. Die Tiefsttemperaturen der Nacht liegen zwischen meist zwischen minus 9 und 0 Grad.

Anzeigen

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

Lostag: ''Regnet es am Siebenschläfertag (27. Juni), regnet es noch 7 Wochen''. Der Lostag ''rutschte'' nach der Gregorianischen Kalenderreform auf den 10. Juli (Siebenbrüder). Wetterregel, die zwar wörtlich genommen unrichtig ist, aber die Wettererfahrung wiedergibt, daß sich in Mitteleuropa Ende Juni der Charakter des Sommers als regnerisch oder regenarm entscheidet. Geht zurück auf eine Legende, nach der 7 Brüder in der decischen Verfolgung (251 n.Ch.) in eine Höhle bei Ephesos flüchteten und eingemauert wurden. Dort schliefen sie bis zur Öffnung der Höhle im Jahre 446 und bezeugten vor dem Kaiser ihre Auferstehung von den Toten.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.