Das aktuelle Österreich-Wetter

  • Heute
  • Jetzt
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr
  • 6 Uhr
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr

Teils sonnig und warm, von Südwesten Schauer. 13/25°

Im Osten und Südosten überwiegt bis zum Abend noch einmal der sonnige und auch spätsommerlich warme Wettercharakter. Überall sonst werden jedoch im Laufe des Nachmittags von Südwesten die Wolken langsam dichter. Während sich zunächst lokale Regenschauer auf die Berggipfel beschränken, setzt in den Abendstunden in Vorarlberg, in Tirol und Osttirol sowie auch in Oberkärnten anhaltender und intensiver Regen ein. Der Wind kommt aus südlichen Richtungen und weht am Alpennordrand sowie im südlichen Wiener Becken teils mäßig. Die Nachmittagstemperaturen umspannen 20 bis 27 Grad. Heute Nacht: Von Südwesten breitet sich in der Nacht auf Freitag Störungseinfluss auf alle Landesteile aus. Damit werden die Wolken nach und nach dichter und bis zum Morgen muss schließlich verbreitet mit zum Teil kräftigem Regen gerechnet werden. Im Süden können sich mitunter sogar Gewitter entladen. Am längsten trocken bleibt es im östlichen Flachland. Der Wind weht schwach bis mäßig, in den Bergen sowie vereinzelt in Kärnten lebhaft aus Südost bis West. Die Frühtemperaturen 8 bis 18 Grad.

Die Wetter Filme

Das Wetter Morgen

  • Morgen
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr
  • 6 Uhr
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr

Kräftiger Regen. 13/17°

Eine Kaltfront sowie ein Tief im Süden bestimmen am Freitag das Wettergeschehen. Damit regnet es aus dichten Wolken verbreitet und teilweise auch kräftig. Vor allem in Kärnten, im Grazer Becken sowie am Alpenostrand und im Wiener Becken mischen sich auch Gewitter in den Niederschlag. Bis zum Abend sinkt von Westen außerdem die Schneefallgrenze auf Lagen um 1500m Seehöhe ab. Die Sonne zeigt sich kaum, öfters lediglich im Süden und Südosten. Der Wind kommt überwiegend aus West, in der Osthälfte jedoch anfangs noch aus Südost bis Süd und weht generell mäßig bis lebhaft. Die Frühtemperaturen 9 bis 18 Grad, die Höchstwerte nur noch 19 bis 22 Grad.

die besten Hotels

Die nächsten 9 Tage

  • 9 Tage
  • Heute
  • Morgen
  • Übermorgen
  • So, 27.09
  • Mo, 28.09
  • Di, 29.09
  • Mi, 30.09
  • Do, 01.10
  • Fr, 02.10

Teils sonnig und warm, von Südwesten Schauer. 13/25°

Im Osten und Südosten überwiegt bis zum Abend noch einmal der sonnige und auch spätsommerlich warme Wettercharakter. Überall sonst werden jedoch im Laufe des Nachmittags von Südwesten die Wolken langsam dichter. Während sich zunächst lokale Regenschauer auf die Berggipfel beschränken, setzt in den Abendstunden in Vorarlberg, in Tirol und Osttirol sowie auch in Oberkärnten anhaltender und intensiver Regen ein. Der Wind kommt aus südlichen Richtungen und weht am Alpennordrand sowie im südlichen Wiener Becken teils mäßig. Die Nachmittagstemperaturen umspannen 20 bis 27 Grad. Heute Nacht: Von Südwesten breitet sich in der Nacht auf Freitag Störungseinfluss auf alle Landesteile aus. Damit werden die Wolken nach und nach dichter und bis zum Morgen muss schließlich verbreitet mit zum Teil kräftigem Regen gerechnet werden. Im Süden können sich mitunter sogar Gewitter entladen. Am längsten trocken bleibt es im östlichen Flachland. Der Wind weht schwach bis mäßig, in den Bergen sowie vereinzelt in Kärnten lebhaft aus Südost bis West. Die Frühtemperaturen 8 bis 18 Grad.

Videos des Tages

Österreich-Wetter News

Welt-Wetter News

Aktuelle Nachrichten