Wien

Wien
Morgen
Freitag Vormittag
Klosterneuburg
Regen
21°
Essling
Regen
20°
Kagran
Regen
21°
Weidlingau
Regen
21°
Schwechat
Regen
21°
Döbling
Regen
21°
Atzgersdorf
Regen
21°
Innere Stadt
Regen
21°
Favoriten
Regen
20°
Das Wetter von morgen zum Durchklicken

Restwolken, dann sehr sonnig. 20°/29°

Anfangs gibt es noch Regenschauer und stärkere Bewölkung. Im Laufe des Vormittags setzt sich aber langsam wieder die Sonne durch. Eine geringe Schauerneigung ist aber auch noch am Nachmittag zu verzeichnen. Kurzzeitig weht mäßiger, bald aber nur noch schwacher Wind aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen um 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei 28 Grad.

Wien
Morgen
Freitag Nachmittag
Klosterneuburg
wolkig
25°
Essling
wolkig
25°
Kagran
wolkig
25°
Weidlingau
wolkig
26°
Schwechat
wolkig
25°
Döbling
wolkig
25°
Atzgersdorf
heiter
26°
Innere Stadt
wolkig
25°
Favoriten
wolkig
24°

Restwolken, dann sehr sonnig. 20°/29°

Anfangs gibt es noch Regenschauer und stärkere Bewölkung. Im Laufe des Vormittags setzt sich aber langsam wieder die Sonne durch. Eine geringe Schauerneigung ist aber auch noch am Nachmittag zu verzeichnen. Kurzzeitig weht mäßiger, bald aber nur noch schwacher Wind aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen um 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei 28 Grad.

Wien
Morgen
Freitag Abend
Klosterneuburg
sonnig
25°
Essling
sonnig
25°
Kagran
sonnig
25°
Weidlingau
sonnig
25°
Schwechat
sonnig
25°
Döbling
sonnig
25°
Atzgersdorf
sonnig
25°
Innere Stadt
sonnig
25°
Favoriten
sonnig
24°

Restwolken, dann sehr sonnig. 20°/29°

Anfangs gibt es noch Regenschauer und stärkere Bewölkung. Im Laufe des Vormittags setzt sich aber langsam wieder die Sonne durch. Eine geringe Schauerneigung ist aber auch noch am Nachmittag zu verzeichnen. Kurzzeitig weht mäßiger, bald aber nur noch schwacher Wind aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen um 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei 28 Grad.

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7seite 8

Top Wandertipps

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

Wien News von oe24

 

Täglich NEU: Wetter.at TV-Show

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

TUI: Flug nach/von Wien

TUI: Flug nach/von Wien

Jetzt Flug nach oder von Wien günstig buchen! »

Wussten Sie schon ...

Die ''Nordatlantische Oszillation'' kam nach dem starken El Niño-Ereignis Ende der neunziger Jahre (und damit Zusammenhängend die Frage nach dessen Einfluss auf Europa) ins Rampenlicht der Medien. Vorerst sind nur die Mechanismen für das Wetter im Winter verstanden: Bei stark ausgeprägtem Golfstrom ist dessen Einfluss auf die Bildung starker Druckgegensätze zwischen Azoren und Island gross (positiver NAO-Index). Das Wetter in Europa ist von Westwinden geprägt, die milde und feuchte Luft heranführen. Kühlt sich hingegen der Golftsrom stark ab, ist auch der Luftdruckgegensatz zwischen Island und den Azoren geringer (negativer NAO-Index). Die Drucksysteme sind weniger stark ausgebildet, die Wetswinde erlahmen und die sibirische Kaltluft kann ungehindert nach Europa fliessen. Diese Winter sind frostig und kalt. Der oben angesprochene NAO-Index gibt an, wie stark der Druckgegensatz zwischen Island und Azoren ist. Man stellt einen gewissen Zusammenhang zum europäischen Winterwetter fest. Ob man mit dem NAO-Index auch das Sommerwetter vorhersagen kann, ist ungewiss.

Top Handwerker

 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.