Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 16:00 Uhr)

Österreich

  07:30 Uhr  16:03 Uhr
Österreich Wien Niederösterreich Oberösterreich Steiermark Kärnten Salzburg Tirol Tirol Südtirol Vorarlberg Burgenland
16:00 Uhr
Dienstag, 06.12.2016
Bregenz
sonnig
Graz
sonnig
Innsbruck
sonnig
Klagenfurt
sonnig
Linz
heiter
Salzburg
sonnig
Wien
sonnig
Lienz
stark bewölkt
Liezen
sonnig
Zwettl
stark bewölkt
-3°
Bozen
sonnig
München
sonnig
Das Wetter der nächsten 3 Tage zum Durchklicken

Viel Sonne, Nebel meist nur bis Mittag, -5/6°

Über den Niederungen vor allem im Donauraum, im Waldviertel sowie im Osten gibt es gebietsweise Nebel- oder Hochnebelfelder, die zum Teil zäh sind. Sonst scheint aber die Sonne. Es weht schwacher, im Donautal, im Alpenvorland sowie teils im Osten mäßiger, vorübergehend etwas auffrischender Wind aus West bis Nordwest. Tageshöchsttemperaturen je nach Nebel, Sonne und Wind minus 2 bis plus 7 Grad. Heute Nacht: In der Nacht bilden sich vor allem über den Niederungen und in einigen Tälern wieder vermehrt Nebel und Hochnebelfelder aus, sonst bleibt der Himmel oft klar. Es weht meist nur noch schwacher Wind. Die Tiefsttemperaturen der Nacht liegen zwischen meist zwischen minus 9 und 0 Grad.

Anzeigen

Top Skihotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5seite 6seite 7

Top Wellnesstipps

seite 1seite 2seite 3seite 4

Logenplätze der Alpen

seite 1seite 2seite 3seite 4

Top Hotels

seite 1seite 2seite 3seite 4seite 5

oe24 News

Horoskop

Widder

21.03.-20.04.

Stier

21.04.-21.05.

Zwilling

22.05.-21.06.

Krebs

22.06.-22.07.

Löwe

23.07.-23.08.

Jungfrau

24.08.-23.09.

Waage

24.09.-23.10.

Skorpion

24.10.-22.11.

Schütze

23.11.-21.12.

Steinbock

22.12.-20.01.

Wassermann

21.01.-19.02.

Fische

20.02.-20.03.

Reise News

 

JETZT NEU: oe24.TV im Livestream

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

AKTUELL: Wetter-News

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wussten Sie schon ...

In der Meteorologie der Wärmezustand der Luft, abhängig von Sonnenstand, Ortshöhe, Luftströmung und -feuchtigkeit sowie der Beschaffenheit der Erdoberfläche. Meßeinheit: Grad Celsius. Gebräuchliche Thermometer-Skala, die auf den schwedischen Astronomen Anders Celsius zurückgeht. Anders unterteilte den bei atmosphärischem Normaldruck von 1013,25 hPa (Hektopascal) bestehenden Abstand einer Quecksilbersäule zwischen dem Gefrierpunkt und dem Siedepunkt von Wasser in 100 Grad. Dabei legte der Wissenschaftler den Siedepunkt des Wassers mit 0 Grad Celsius und den Gefrierpunkt mit 100 Grad Celsius fest. Der Botaniker Carl von Linné kehrte diese ursprüngliche Skala sinnvollerweise später in die uns bekannte Celsius-Termometerskala um, bei der 0 Grad den Gefrierpunkt und 100 Grad den Siedepunkt des Wassers bezeichnen. Die mittlere Lufttemperatur über die gesamte Erdoberfläche beträgt etwa 15°C; als Extremwerte der Lufttemperatur in 2m Höhe über dem Erdboden wurden 58°C am 13.9.1922 bei Tripolis und -88°C am 24.8.1960 an der russischen Antarktis-Station Wostok gemessen.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.