16. Oktober 2014 | 11:45 Uhr

herbst.jpg

Extrem warm mit 25 Grad

Am Wochenende kommt der Sommer zurück

Nach einem verregneten Freitag strahlt am Wochenende die Sonne bei sommerlichen Temperaturen.

Was für ein Oktober! Seit mehr als zwei Wochen genießen wir die Sonne, von Herbstkälte keine Spur. Im Gegenteil: Bei Temperaturen von fast 30 Grad war es in West-Österreich wärmer als an den meisten Augusttagen. In Süd-Österreich fielen sogar Wärme-Rekorde. In Wien etwa hat es seit Monatsbeginn nicht mehr geregnet. Das ändert sich zwar am Freitag, der Start ins Wochenende fällt nass aus und die Temperaturen gehen zurück. Schon am Samstag ist die Sonne aber wieder voll da!

wettersamstag.jpg © wetter.at

(Mit einem Klick auf die Karte kommen Sie zum Wochenend-Wetter für Ihren Ort)

Frühnebelfelder lösen sich meist bald auf und dann kann die Sonne weitgehend ungetrübt scheinen. Am längsten halten sich Nebel und Restwolken in inneralpinen Tälern und nördlich der Donau. Der Wind weht schwach. Die Temperaturen bewegen sich in der Früh zwischen 5 und 12 Grad, tagsüber werden 14 bis 22 Grad erreicht.

Traumhaftes Wander- und Bergwetter:
Am Samstag bleibt es Vorarlberg bis Oberösterreich meist sonnig und es wird wieder wärmer. Die Temperaturen steigen auf 6 Grad am Schneeberg und 14 Grad am Arlberg. Allerdings weht recht kräftiger Nordwestwind. Am Sonntag setzt sich die Sonne in ganz Österreich durch. In 2000 Metern werden überall rund 14 Grad gemessen. Der Herbst erstrahlt in seinen besten Farben, so wie Anfang der Woche in Gosau in Oberösterreich:

Diashow: Herbst in Gosau

11.jpg
Dachstein und vorderer Gosausee im Gegenlicht
9.jpg
Das ist der Goldene Oktober
8.jpg
Dunst überm Gosaukamm
14.jpg
Grimming
13.jpg
Das Hintertal im Herbstlicht
12.jpg
Dachstein und vorderer Gosausee im Gegenlicht
6.jpg
Das Vordertal gilt als Kältepol
10.jpg
Klares Licht überm Karstgebirge
3.jpg
Gosaukamm im Abendlicht
5.jpg
Nebeldecke im Talbereich
4.jpg
Törleck und Donnerkogel am Frühmorgen
7.jpg
Dunst überm Gosaukamm
1.jpg
Beim Vorderen Gosausee
2.jpg
Blick auf Gosaugletscher/Dachstein

Am Sonntag wird es noch wärmer:
In Wien, dem östlichen Niederöstereich, dem Nordburgenland und im Donauraum halten sich zu Tagesbeginn noch dichte Nebelfelder. Bald aber kommt die Sonne heraus. In allen übrigen Landesteilen scheint sie oft von der Früh weg. Dazu wird es extrem warm für die Jahreszeit mit 18 bis zu 25 Grad, am wärmsten in Tirol.

wettersonntag.jpg © wetter.at

(Mit einem Klick auf die Karte kommen Sie zum Wochenend-Wetter für Ihren Ort)

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen