15. Jänner 2014 | 14:12 Uhr

Wochenendwetter.jpg © wetter.at

Am Wochenende:

Wetterbesserung, im Süden Regen und Schnee

Kalt und nass wird das Wochenende. Regen- und Schneeschauer wechseln einander ab. Die Sonne zeigt sich am Sonntag im Osten.

So wird das Wetter an den jeweiligen Tagen:

Freitag:
In Vorarlberg, Tirol, dem westlichen Salzburg und Kärnten ist es von der Früh weg trüb und es regnet, oberhalb von etwa 600 Metern fällt Schnee. Tagsüber breiten sich diese Schauer auf ganz Österreich aus, in den meisten Regionen wird es allerdings regnen, nur oberhalb von etwa 1000 Metern schneit es. Trocken bleibt es bis zum Abend im Burgenland. Hier sind bis 10, im Rest von Österreich 6-9 Grad zu erwarten.

Samstag:
In Osttirol, Kärnten und der westlichen Steiermark halten die Niederschläge an, die Schneefallgrenze steigt aber auf 1000 Meter. An der Alpennordseite werden die Wolken von Bregenz bis nach Eisenstadt auflockern und die Sonne kommt durch, wird aber oft von Hochnebel verdeckt. Im Westen werden bis 10, im Osten maximal 5 Grad erreicht.

Sonntag:
Der Südwesten wird von einem neuen Mittelmeertief erreicht. Von Vorarlberg über Tirol bis nach Kärnten und in die westliche Steiermark wird es regnen, oberhalb von 1000 Meter kommen beachtliche Neuschneemengen zusammen. Alpennordseitig kann es von Salzburg bis Sankt Pölten auflockern, hier wird es leicht föhnig. Sehr mild und sonnig wird es am Sonntag in Wien und dem Burgenland.

button_neue_videos_20130412.png

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen