26. August 2023 | 10:29 Uhr

Nacht der Blitze über Graz © Twitter/RRaindl

Spektakulär

Gewitter-Feuerwerk: Nacht der Blitze über Graz

Auf drückende Hitze kühlte es in der Nacht auf Freitag in der Steiermark ordentlich ab. Eine Gewitterfront sorgte auch für spektakuläre Blitz-Bilder.

Mit bis zu 33,6 Grad Hitze hatten die Steirer am Freitag zu kämpfen. Auch in den Abendstunden ging die Anzeige im Thermometer kaum nach unten, auch nach 17 Uhr hatte es an den meisten Orten noch immer klar über 30 Grad.

Umso explosiver folgte dann in den Nachtstunden die Entladung – in Form von Gewittern kam die ersehnte Abkühlung. Über Graz ging sogar eine sogenannte Superzelle nieder. Im Sekundentakt blitzte und donnerte es über der steirischen Landeshauptstadt. Wegen eines Blitzschlags am Jakominiplatz wurden zwischenzeitlich sogar die Straßenbahnen zum Stillstand gebracht. Auch die Straßenbeleuchtung fiel zeitweise aus.

Blitz-Feuerwerk sorgt für Staunen

In den eigenen vier Wänden bot sich vielen Grazern durch das Blitz-Stakkato ein spektakuläres Schauspiel, wie zahlreiche Social-Media-Postings zeigen.