14. Juli 2020 | 19:09 Uhr

regen

Nach Sommerabend folgt Tief

50 Liter Wasser! Bis Samstag regnet es in Strömen

Nach einem Sommer-Hoch folgen jetzt Unwetter-Tage: Bis Samstag regnet es in den meisten Teilen Österreichs in Strömen - und zwar bis zu 50 Liter pro Quadratmeter.

Nach einem sonnigen Dienstagabend ist es ab Mittwoch vorbei mit dem Sommer: Aus dem Westen zieht eine Kaltfront über Österreich ein und sorgt für tagelangen Regen. Vor allem entlang der Nordalpen regnet es besonders stark: Hier werden Unwetter mit bis zu 50 Liter pro Quadratmeter erwartet. Laut Wetterexperten ist erst am Sonntag wieder mit Sonnenschein zu rechnen - zum Wochenstart hin beruhigt dich die Wetterlage wieder.

Wo regnet es am meisten?

Im Südwesten von Vorarlberg bis in die Obersteiermark regnet es am Mittwoch am stärksten, während der Osten noch ein wenig verschont bleibt - aber auch hier ist es recht unbeständig. Am Donnerstag zieht das Tief weiter und breitet sich über ganz Österreich aus, wo es bis Samstag bleibt. Nur im östlichen Flachland und im Süden sind auch längere trockene Abschnitte sowie auch vorübergehende Auflockerungen zu erwarten. Hier wird es mit Höchstwerten von 21 bis 25 Grad noch am wärmsten, im Rest des Landes bleibt es unter 20 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen