21. Juli 2022 | 07:10 Uhr

Das waren Österreichs Hitze-Hotspots

Mega-Hitze: Innsbruck knackte 37-Grad-Marke!

Extreme Hitze auch bei uns: Mittwoch wurde in einer Landeshauptstadt 37 Grad gemessen. 

Mit exakt 37,0 Grad Celsius hat am Mittwoch die ZAMG-Messstation Innsbruck Universität den höchsten Wert angezeigt. An drei weiteren Messstellen wurden zumindest 36 Grad überschritten, nämlich noch einmal in Tirol in Mayrhofen mit 36,3, derselbe Wert wurde in Gänserndorf in Niederösterreich angezeigt, während in Bad Deutsch-Altenburg 36,6 Grad erreicht worden sind.

Vom Österreich-Rekord bleiben die Temperaturen damit aber noch ein Stück entfernt. Dieser liegt bei 40,5 Grad, gemessen in Bad Deutsch-Altenburg am 8. August 2013.

Temperaturen im Rekordbereich

Auch in hohen Lagen war es am Mittwoch extrem warm, berichtete die ZAMG auf APA-Anfrage. Hier waren die Temperaturen stellenweise sogar im Rekordbereich: An der Wetterstation am Brenner in Tirol, auf 1.412 Meter Seehöhe, hatte es 30,6 Grad. Damit wurde exakt der Juli-Rekord von 2015 erreicht. Und es war die zweithöchste jemals am Brenner gemessene Temperatur. Der Rekord liegt am Brenner bei 31,1 Grad, gemessen im Juni 2019. Die ZAMG-Wetterstation am Brenner besteht seit Juli 1947.

Heiß war es in ganz Österreich, dafür haben bereits zur Mittagszeit im Großteil des Landes Temperaturen ab 30 Grad gesorgt. Diese Marke wurde um 13.15 Uhr an rund 160 der insgesamt 280 Wetterstationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik geknackt. Hitzepole waren vorerst die niederösterreichischen Orte Bad Deutsch-Altenburg und Pottschach mit je 35,0 Grad.

+++ Alle Infos zum gestrigen heißesten Tag des Jahres HIER im Hitze-Ticker zum Nachlesen +++

 17:22
 

Über 40 Grad in Deutschland

Spitzenreiter in Deutschland war um 15.30 Uhr Bad Mergentheim-Neunkirchen mit 40,3 Grad, das berichtet Focus Online.

 16:21
 

Diese Landeshauptstadt hat heute die 37-Grad-Marke geknackt

In Innsbruck wurden heute 37 Grad gemessen. Damit ist die Tiroler Landeshauptstadt der Hitze-Hotspot Österreichs.

Hier die Liste der heißesten Orte des Landes:

- Innsbruck Universität: 37.0

- Bad Deutsch-Altenburg: 36.6

- Gänserndorf: 36.3

- Mayrhofen: 36.3

- Haiming: 35.9

- Wien Innere Stadt: 35.8

- Wien Stammersdorf: 35.6

- Wien Donaufeld: 35.6

- Wieselburg: 35.6

- Langenlebarn: 35.4

 16:07
 

35 Grad geknackt: Hitzefrei für Fiakerpferde

Weil in der Wiener Operngasse 35,7 Grad gemessen wurden, bekommen jetzt die Fiakerpferde hitzefrei. Nach Beendigung der Rundfahrt, die bis zu 40 Minuten dauern kann, müssen die Pferde in die Ställe zurück gebracht werden.

 15:36
 

Land Kärnten aktiviert Hitzeschutzplan

Das Land Kärnten hat heute erstmals in diesem Jahr den Hitzeschutzplan aktiviert. Damit werden rund 900 Einrichtungen, wie etwa Spitäler, Pflegeheime, Kinderbetreuungseinrichtungen, Rettungsorganisationen und mobile Dienste alarmiert. Mit der Aktivierung sollen Maßnahmen getroffen werden, um die Gesundheit der Menschen zu schützen und hausinterne Ressourcen nicht zu überlasten, teilte der Landespressedienst heute mit.

Land Kärnten aktiviert Hitzeschutzplan

 15:17
 

Die aktuelle Hitzewelle überrollt Österreich und ganz Europa

 14:56
 

Bad Deutsch-Altenburg bald bei 37 Grad

Die aktuelle Temperatur-Hitliste wird weiter von Bad Deutsch-Altenburg angeführt:

Bad Deutsch-Altenburg 36.6

Innsbruck Universität 36.6

Haiming 35.9

Gänserndorf 35.5

Wien liegt bei 35.3 Grad.

 14:47
 

Zu heiß: Passagier zerschlägt Fenster im Zug!

 14:25
 

Hitze-App für Bauarbeiter ab sofort verfügbar

Das Land Kärnten stellt eine App zur Verfügung, die einen leichteren Zugang zu offiziellen Temperaturdaten ermöglichen soll – im Winter wird sie zur Kälte-App. Die App erklärt in einfachen Schritten die Funktionsweise:

Ab einer gewissen Temperatur ist im Freien zu arbeiten gefährlich – speziell wenn es sich um körperlich schwere Arbeit handelt. Dieser Meinung ist die Arbeiterkammer Kärnten, die zum Schutz von Bauarbeitern eine eigene App entwickelt hat, um einfacher die Temperatur auf der Baustelle festzustellen.

bauarbeiter.jpg © Getty

Ab 32,5 Grad kann auf einer Baustelle hitzefrei gegeben werden. Bisher war es allerdings schwierig für Arbeitnehmer in diesem Bereich, eine akkurate Temperaturmessung vorzunehmen. Die offizielle Hitze-App des Landes Kärnten, die sowohl für Android als auch iOS bereits verfügbar ist, misst die Temperatur bei der gewünschten Baustelle mithilfe der nächstgelegenen ZAMG Wetter-Messstelle.

 14:22
 

Hitze-Rekord außer Reichweite

Heute wird der Höchstwert vom Vortag mit ebenfalls 35 Grad in der Tiroler Gemeinde Imst noch übertroffen werden . Prognostiziert sind bis zu 37 Grad. Vom Österreich-Rekord bleiben die Temperaturen damit aber noch ein Stück entfernt. Dieser liegt bei 40,5 Grad, gemessen in Bad Deutsch-Altenburg am 8. August 2013.

Hinter der Rekordgemeinde Bad Deutsch-Altenburg sowie Pottschach rangierte Mittwochmittag die Messstation Wien-Stammersdorf mit 34,8 Grad. In Bludenz in Vorarlberg waren es 34,7 Grad und in Landeck in Tirol sowie in Eisenstadt je 34,5 Grad. Selbst oberhalb von 2.000 Metern Seehöhe hatte es um 13.15 Uhr immerhin über 20 Grad, zum Beispiel am Patscherkofel in Tirol und auf der Villacher Alpe in Kärnten.

 14:17
 

An 160 Messstationen in Österreich schon mittags über 30 Grad

Der erwartete bisher heißeste Tag des Jahres in Österreich hat am Mittwoch bereits zur Mittagszeit im Großteil des Landes für Temperaturen ab 30 Grad gesorgt. Diese Marke wurde um 13.15 Uhr an rund 160 der insgesamt 280 Wetterstationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik geknackt. Hitzepole waren vorerst die niederösterreichischen Orte Bad Deutsch-Altenburg und Pottschach mit je 35,0 Grad. Die Temperaturen sollten jedoch bis zum späten Nachmittag noch steigen.

 14:03
 

Zicksee durch Hitze ausgetrocknet

 13:49
 

Bad Deutsch-Altenburg bleibt Österreichs Hitze-Hotspot!

Die 35-Grad-Marke ist durchbrochen:

Bad Deutsch-Altenburg, Pottschach, Wien und Innsbruck liegen bereits über 35 Grad!

Bad Deutsch-Altenburg ist derzeit der heißeste Ort in Österreich mit 35,4 Grad. Der österreichische Hitzerekord wurde übrigens 2013 genau dort aufgestellt: 40,5 Grad wurden damals in der 1700-Seelen-Gemeinde bei Hainburg gemessen.

 13:33
 

35 Grad als magische Marke

Diese Marke ist bedeutend. Ab 35 Grad muss bei Tätigkeiten in der Sonne enorm auf die Gesundheit geachtet werden. Das gilt für Mensch und Tier - vor allem in der Stadt! Fiakerpferde leider unter der Hitze, für sie ist es schon ab 30 Grad höchst unangenehm. Ganz verbieten will man das touristische Aushängeschild aber nicht, ganz dafür sein will man aber in der Politik auch nicht. Darum werden die Fiakerpferde hoffentlich künftig ab 30 Grad nicht mehr fahren dürfen, derzeit haben sie aber erst 35 Grad hitzefrei.

Wie dabei teilweise geschummelt wird, hat sich oe24.tv bereits Anfang Juli angeschaut:

 13:27
 

Wien kratzt bereits an 35-Grad-Marke!

34,8 Grad werden derzeit bei der Messstation in Wien Stammersdorf angezeigt. Wien kratzt an der 35-Grad-Marke!

 13:20
 

32 Grad aktuell in Linz

In Linz zeigt das Thermometer derzeit 32 Grad - bei wolkenlosem Himmel und strahlendem Sonnenschein! Bis zu 35 Grad werden in der oberösterreichischen Landeshauptstadt erwartet.

linz.jpg © Getty

 12:56
 

Die aktuelle Temperatur-Hitliste um 13 Uhr

Die aktuelle Temperatur-Hitliste in Österreich sieht wie folgt aus:

Bad Deutsch-Altenburg 34.7 Grad

Pottschach 34.7 Grad

Wien Stammersdorf 34.5 Grad

Eisenstadt 34.5 Grad

Langenlebarn 34.0 Grad

Die Temperaturen werden allerdings noch weiter ansteigen! Erst um 16 Uhr wird der Hitze-Höhepunkt heute erreicht werden.

 12:44
 

Autobahn und Zuglinie nach Triest wegen Bränden unterbrochen

Die starke Hitze in weiten Teilen Europas mit Temperaturen bis über 40 Grad hat am Mittwoch unzählige Waldbrände am Lodern gehalten. Besonders betroffen waren weiterhin Italien, Griechenland und Frankreich - aber auch in Großbritannien wüteten Feuer. Die an Kärnten grenzende italienische Region Friaul-Julisch Venetien rief wegen der Brände den Ausnahmezustand aus. Die Autobahn A4 Richtung Triest war unterbrochen und der Zugverkehr von Venedig nach Triest eingestellt.

 12:17
 

Krems bei 31 Grad

Die Temperaturen in Krems liegen bei 31 Grad aktuell. Aber es wird noch heißer, 5 Grad werden bis Nachmittag noch drauf gepackt! Nachmittags erreichen die Temperaturen um die 36°!

Abkühlung bringt er die Nacht, die Temperaturen sinken bis 19°.

krems.jpg © Getty

 12:00
 

Pottschach erreicht als erster Ort 34 Grad!

Hitze-Alarm: Pottschach in Niederösterreich erreicht als erster Ort in Österreich heute über 34 Grad!

 11:54
 

Wien als Hitzeinsel - jetzt schon fast 33 Grad!

Auf der Messtation bei der hohen Warte werden schon 32,7 Grad gemessen! Wien als Großstadt ist eine Hitzeinsel, der Beton und die Straßen erhitzen sich in der Sonne und strahlen weiter Wärme ab. Erholung bringen der Wiener Wald als Grüngürtel und der Westwind.

 11:43
 

Wien und Salzburg bereits über 30 Grad!

31,5 Grad werden in Wien bereits gemessen! Und es ist noch nicht mal Mittag. Achtung: Erst um 16 Uhr erreichen wir heute den Höhepunkt, in der Bundeshauptstadt werden 36 Grad prognostiziert.

Auch in Salzburg liegen wir bereits bei exakt 30 Grad.

wien.png © Getty

 11:11
 

Es geht noch heißer: Von Death Valley bis Bad Deutsch Altenburg

Die bisher höchste gemessene Temperatur in Österreich waren 40,5 Grad, gemessen in Bad Deutsch-Altenburg (NÖ) am 8. August 2013. Noch eine Schippe drauf legt aber das Death Valley. Die Wetterstation auf der Greenland Ranch im kalifornischen Death Valley National Park (USA) registrierte am 10. Juli 1913 sagenhafte 56,7 Grad - Das ist Weltrekord!

hitze3.png © Getty

 10:47
 

Innsbruck erreicht 34 Grad

In Innsbruck gab es am Morgen keine Wolken und Temperaturen um die 17°C. Im weiteren Tagesverlauf zeigt sich die Sonne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel, die Temperatur aber steigt auf 34°C. Abends gibt es in Innsbruck lockere Bewölkung bei Werten von 24 bis zu 26°C.

 10:29
 

Heute wird die 37-Grad-Marke geknackt!

Bis 16 Uhr steigt die Temperatur bei uns heute auf bis zu 37 Grad. Eine echte Affenhitze! Und es bleibt jetzt zumindest die nächsten Tage lang so heiß...

 10:16
 

Gesundheitsministerium mit eindringlicher Warnung

Die Hitzewelle ist eine große gesundheitliche Belastung. Säuglinge, Kleinkinder, ältere und chronisch kranke Personen sowie Menschen mit Behinderung leiden besonders unter heißen Temperaturen. Das Gesundheitsministerium mahnt daher heute und in den kommenden Tagen zu besonderer Vorsicht. Für Fragen ist das Hitzetelefon unter der Nummer 050 555 555 rund um die Uhr erreichbar. In akuten Fällen berät die Gesundheits-Hotline 1450, in Notfällen ist die Rettung zu informieren. Gesundheitsministerium warnt vor Hitze

 10:07
 

Heißester Tag in der Geschichte in London

Nicht nur wir leiden unter der Gluthitze. Bei Löscharbeiten am heißesten Tag in der Geschichte Großbritanniens sind am Dienstag in London mindestens 16 Feuerwehrleute verletzt worden. Zwei Einsatzkräfte wurden vorübergehend in Spitälern behandelt, wie der stellvertretende Feuerwehrchef der britischen Hauptstadt, Jonathan Smith, am Mittwoch dem Sender Times Radio sagte. Die Feuerwehr habe unter beispiellosen Bedingungen gearbeitet. Es habe mehr als 1.000 Notrufe gegeben, davon die allermeisten wegen der Hitze.

Smith warnte trotz der deutlich niedrigeren Temperaturen auch am heutigen Mittwoch vor weiteren Feuern. Der Boden sei noch immer völlig ausgetrocknet. Londons Bürgermeister Sadiq Khan sprach vom arbeitsreichsten Tag für die Feuerwehr seit dem Zweiten Weltkrieg. Vor allem zwei Großbrände im Osten Londons sorgten für Aufsehen.

Feuerwehren im Großeinsatz

An verschiedenen Stellen des Landes kämpften Feuerwehrleute weiterhin gegen Brände. Die Behörden in den ostenglischen Grafschaften Norfolk und Suffolk erklärten die Situation jeweils zu einem "major incident" (schwerer Vorfall). Um Ressourcen zu schonen, soll die Bevölkerung die Einsatzkräfte nur in Notfällen alarmieren, wie die Nachrichtenagentur PA am Mittwoch meldete.

Am Vortag waren erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen mehr als 40 Grad Celsius in Großbritannien gemessen worden. Wie der Wetterdienst Met Office mitteilte, wurde an 34 Messstationen der vorige Rekord von 38,7 Grad aus dem Jahr 2019 gebrochen. Spitzenreiter war das Dorf Coningsby in der ostenglischen Grafschaft Lincolnshire mit 40,3 Grad. Auch in Schottland wurde ein Temperaturrekord erreicht: In Charterhall an der Grenze zu England wurden 34,8 Grad Celsius gemessen. Seit Samstag starben landesweit neun Menschen bei Badeunfällen.

 09:38
 

Imst in Tirol erreichte 35 Grad

Die Sommerhitze nimmt in Österreich zu, der vorläufige Höhepunkt wird heute erwartet. Gestern am späten Dienstagnachmittag erreichte die Tiroler Gemeinde Imst den Spitzenwert von 35 Grad, teilte die ZAMG mit. Knapp dahinter landeten bei diesen kurz vor 17.00 Uhr ermittelten Werten Bludenz in Vorarlberg mit 34,7 Grad sowie die Messstationen bei der Universität Innsbruck und im Tiroler Landeck mit jeweils 34,4 Grad.

+++Hier mehr dazu+++

imst_GettyImages-569024875.png © Getty

 09:29
 

In Städten wird es besonders unangenehm

Städte sind Hitzezonen, die Temperatur liegt durchschnittlich um fünf Grad höher als am Land. Gleichzeitig treiben Städte mit Industrie, Gewerbe und Ballungsraum die Erderhitzung voran. Deshalb wird in den Städten entschieden, ob die Trendumkehr des Klimawandels gelingt. Mittlerweile leidet auch das sonst eher kühle Großbritannien und seine Hauptstadt London unter einer Gluthitze. Gestern wurde dort erstmals in der Geschichte die 40-Grad-Marke geknackt. Der Notstand wurde ausgerufen, Häuser gerieten in Flammen.

 09:20
 

Bludenz bleibt Hitze-Hotspot

In Bludenz zeigt sich heute Morgen die Sonne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel bei Werten von 20°C. Später kann es sogar zeitweise etwas Regen geben, ein warmer Sommerregen, denn die Temperatur erreicht 31°C. Abends ist es in Bludenz teils wolkig und teils heiter bei Werten von 21 bis zu 25°C. Gestern war Bludenz mit 34,7 Grad unter den absoluten Hitze-Hotspots Österreichs.

bludenz.png © Getty

 09:16
 

Herzlich willkommen beim oe24-LIVE-Ticker!

Heute wird es heißer als heiß! Unglaubliche 37 Grad werden in Österreich erwartet. Alle aktuellen Temperatur-Updates und Stories zur Gluthitze heute bei uns und in ganz Europa hier im oe24-LIVE-Ticker.