05. April 2024 | 10:00 Uhr

Aprilwetter_Header.png © getty

Nach Hitzewelle

April-Wetter: Regen und Kaltluft wieder im Anmarsch

Ein Blick auf das Wetter: Nach sommerlichen Temperaturen kündigt sich Abkühlung an. 

Nach einem Vorgeschmack auf den Sommer wird sich das Wetter in den kommenden Tagen wandeln. Eine Hitzewelle aus Nordafrika bringt uns vorübergehend warme Temperaturen, doch es deutet sich bereits eine Abkühlung an. 

Außergewöhnliche Temperaturen am Wochenende 

Der Freitag beginnt vielversprechend mit sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad. Ein Hauch von Sommer liegt in der Luft, jedoch sollten die Morgenstunden nicht unterschätzt werden – eine Jacke ist noch angebracht.

Am kommenden Wochenende erwartet uns ungewöhnlich warmes Wetter für diese Jahreszeit, mit Temperaturen zwischen 22 und fast 30 Grad. Sogar in höheren Lagen von 1500 Metern Höhe wird es mit 20 Grad sehr mild. Ein föhniger Wind aus Süd bis Südwest trägt Saharastaub heran, der sich als Schleierwolken bemerkbar machen wird und die Sonne gelegentlich milchig erscheinen lässt.

Sommerliche Temperaturen weichen kühlerer Luft 

Nach der sommerlichen Phase bringt das nächste Hoch vorübergehende Abkühlung. Bis Dienstag bleibt es warm, dann kündigt sich Regen und kühlere Temperaturen an, die sich voraussichtlich über das ganze Land ausbreiten. Einige Vorhersagen zeigen jedoch, dass der Süden weiterhin vergleichsweise warm bleiben könnte. Wie sich das ganze genau entwickeln wird, bleibt abzuwarten – der April hält bekanntlich Überraschungen bereit.