21. April 2017 09:10

Kälte-Rekord in der Schweiz

Kälte-Rekord in der Schweiz
© Webcam Arosa

An sechs Orten war es in der zweiten Aprilhälfte noch nie so kalt.

In der Schweiz sind am Donnerstag bei klarer Nacht zahlreiche Temperaturrekorde gefallen. An mindestens sechs Orten war es nach Angaben des Wetterdienstes MeteoNews in der zweiten Aprilhälfte noch nie so kalt, zumindest seit Beginn der Messungen. Darunter sind Visp im Kanton Wallis, wo seit 1959 gemessen wird, und Arosa im Kanton Graubünden, wo seit 1931 gemessen wird.

Die Temperaturen lagen deutlich unter dem Gefrierpunkt, in Visp etwa bei minus 5,5 Grad und in Arosa bei minus 12,8 Grad.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Windstärke 12 nach der Beaufort-Skala. Windgeschwindigkeit von über 118 km/h == 32,7 m/s == 64 Knoten. Tritt in den gemäßigten Breiten relativ selten auf (meist in den Übergangsjahreszeiten). Orkane sind über dem Meer häufiger als über dem Festland. Im Südpazifik (''Südsee'') Bezeichnung für den tropischen Wirbelsturm. Der bisher stärkste Orkan soll mit 284 km/h auf Guam (im westlichen Pazifik) beobachtet worden sein.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.