Es gibt neue Nachrichten
06. März 2018 23:28
Kältester Februar aller Zeiten
© ZAMG

Sibirien-Peitsche ließ uns frieren

Kältester Februar aller Zeiten

Mega-Kälte und null Sonne: Dieser Februar war nichts für Kälte-Softies.

In vielen Orten des Landes war es im Februar so kalt wie nie zuvor – zumindest nicht, seit es meteorologische Aufzeichnungen gibt. In St. Michael im Lungau wurden am 26. Februar erstmals –25,2 Grad gemessen (alter Rekord: –24,6 Grad am 3. Februar 1991). In Flattnitz in Kärnten fiel das Thermometer zum ersten Mal in der Geschichte auf –25,4 Grad. (bisheriges Tief: –23,0 Grad am 27. Februar 1986).

Dunkelkammer

Für Sonnenhungrige war dieser Februar ein absoluter Horror: 
30 Prozent weniger Sonnenstunden als im Durchschnitt der letzten 35 Jahre! Die „Dunkelkammer“ des Landes war Preitenegg in Kärnten: 63 Prozent weniger Sonnenstunden. Die meiste Sonne hatte der Brunnenkogel in Tirol mit 177 Stunden.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Trockenheißer, aus Süden oder Südosten wehender Wüstenwind in Ägypten, meist reichlich mit Wüstenstaub vermischt; tritt meist im April auf. Gefährlich für die Luftfahrt! Aus arab. 'fünfzig', da meist in den 50 Tagen nach der Frühjahrs-Tagundnachtgleiche auftretend.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum