Es gibt neue Nachrichten

Wetter-Lexikon: Zwischenhoch

Z

Zenitalregen Zirkulation Zugstraßen Zwischenhoch

Zwischenhoch

Ein Zwischenhoch ist eine Zone relativ hohen Luftdrucks zwischen zwei Tiefdruckgebieten. Es ist gekennzeichnet durch eine kurzzeitige Aufheiterung nach dem Durchgang einer Kaltfront oder Okklusion. Je nach Verlagerungsgeschwindigkeit der Tiefs dauert diese Schönwetterphase nur einen Tag oder weniger lang. Im Zwischenhoch treten grosse Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht auf (starke Ausstrahlung während der Nacht).
Zyklon Zyklonal Zyklone Zyklonenfamilie
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum