Wetter-Lexikon: Absoluter Nullpunkt

A

Abendrot Abkühlung Abkühlungsgröße Ablenkung des Windes Absinken Absolute Feuchte Absoluter Nullpunkt

Absoluter Nullpunkt

ist die niedrigste Temperatur, die gemessen werden kann. Die Molekül-Bewegung erstarrt. Hier fangen die Temperaturskalen an (minus 273,15 Grad Celsius entsprechen null Kelvin). Der deutsche Physiker und Chemiker Walther Nernst (25.06.1864 bis 18.11.1941) stellte den 3. Hauptsatz der Wärmelehre , das ''Nernstsche Wärmetheorem'' auf. Das besagt, dass der absolute Nullpunkt nur annäherungsweise erreicht werden kann.
Abwind Adiabatisch Advektion Advektionsnebel Aerologie Aerosol Albedo Alpenglühen Altocumulus Altostratus Altweibersommer Amboss Anatol Anemometer Aneroidbarometer Antizyklonal Antizyklone Apogäum Aprilwetter Atmosphäre Aufgleiten Aufwind Auslösetemperatur Ausstrahlung Azorenhoch
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.