10. August 2022 | 08:59 Uhr

bulgaria.png © Symbolbild/GUILLAUME SOUVANT/AFP

Angefacht durch heftige Winde

Waldbrände in Bulgarien ausgebrochen

Wald- und Flächenbrände sind in Bulgarien ausgebrochen. Gebiete im Süden und im Osten am stärksten betroffen.

In Bulgarien sind bei Temperaturen über 30 Grad und heftigen Winden mehrere Wald- und Flächenbrände ausgebrochen. Am stärksten betroffen waren am Dienstag Gebiete im Süden und im Osten des Balkanlandes. In drei Gemeinden unweit der türkischen Grenze riefen die Behörden den Notstand aus, da das Feuer einem Bericht der Nachrichtenagentur BTA zufolge außer Kontrolle geriet.

Auch mehrere unbewohnte Ferienhäuser brannten nieder. Feuerwehrleute kämpften bei Panagjurischte in Südbulgarien mit einem auf 300 Hektar wütenden Waldbrand. Zwei Hubschrauber waren dort im Einsatz.