08. August 2020 | 10:21 Uhr

sizilien.jpg © Screenshot

Spektakuläre Szenen

Urlauber in Panik: Video zeigt Tornado in Sizilien

Ein Tornado löste in Sizilien Panik unter Touristen aus. 

Teile Italiens wurden diese Woche erneut von schweren Unwettern heimgesucht.  Im sizilianischen Küstenort Cefalu (östlich von Palermo) bildete sich am Mittwochnachmittag sogar ein Tornado und sorgte für Panik.
 
 
Wie auf mehreren Video zu sehen ist, traf die Windhose im Bereich des Hafens an Land – dutzende Menschen liefen in Panik davon. Der Tornado wirbelte den Sand mächtig auf und wehte mehrere Gegenstände durch die Luft. Nach einigen Sekunden war das Schauspiel dann aber wieder zu Ende. Durch die Bodenreibung schwächte sich die Windhose rasch ab.  
 
 
Ein Tornado ist ein kleinräumiger Luftwirbel in der Erdatmosphäre mit annähernd senkrechter Drehachse, über Wasser wird er auch als Wasserhose bezeichnet. Die Wirbelstürme bilden sich immer wieder auch über der Adria und verursachten wiederholt Schäden in Touristen-Orten. 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen