17. Juli 2017 | 23:02 Uhr

sonne.jpg © space.com

120.000 Kilometer breit

NASA entdeckt Loch in der Sonne

Das Loch könnte einen heftigen Sonnensturm auslösen.

Die US-Allbehörde NASA entdeckte ein 120.000 Kilometer breites Loch in der Sonne: Es ist einer der größten Sonnenflecken seit Langem. Das Loch könnte einen heftigen Sonnensturm auslösen, der die Kommunikation auf der Erde stören könnte, warnen Experten.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen