28. Februar 2018 | 13:54 Uhr

Obdachloser Winter © APA/ dpa/ Wagner

"Größeres Risiko"

Kälte: Obdachlose werden eingesperrt

In Brüssel werden Obdachlose wegen der extremen Kälte zwangsweise eingesperrt.

Im Brüsseler Stadtteil Etterbeek ordnete Bezirksbürgermeister Vincent de Wolf an, Obdachlose in Gewahrsam zu nehmen, wenn sie sich nicht freiwillig in Notunterkünfte begeben. Die derzeitige Kälte stelle ein "größeres Risiko" dar und es liege in seiner Verantwortung, Todesfälle zu verhindern, sagte de Wolf.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen