26. Oktober 2018 | 21:25 Uhr

East Island © Twitter/CNN

Schock vor Hawaii

Ganze Insel nach Hurrikan verschwunden

Damit hatten nicht einmal die Experten gerechnet.

Hurrikan Walada sorgte für Chaos im Pazifik. Der Hurrikan der Kategorie 5 wütete knapp zwei Wochen und hinterließ reichlich Chaos. Vor Hawaii, rund 900 Kilometer von Honolulu entfernt, verschwand sogar eine ganze Insel. Denn seit Walada tobte, fehlt von der Insel East Island jede Spur. Sie ist komplett vom Ozean verschluckt worden.

Mit diesem Ausmaß hatten nicht einmal die Experten gerechnet. Ihr Verschwinden bereitet den Wissenschaftlern nun Sorge. Denn die nur 4,5 Hektar winzige Insel spielte eine gewichtige Rolle im Ökosystem. Sie war Anlaufstelle für hawaiianische Mönchsrobben und Grüne Schildkröten. Die Tiere kamen auf das kleine Island, um dort ihre Jungen zu gebären.

Jetzt hoffen die Experten, dass die Insel irgendwann wieder auftaucht.