30. Oktober 2020 | 16:35 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Erdbeben in Ägäis

Zwei Teenies auf Samos von Trümmern erschlagen

Das Mädchen und der Bub waren in der Kleinstadt Vathy nach der Schule zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als wegen des Bebens in einer engen Gasse Hauswände einstürzten.

Auf der griechischen Insel Samos sind nach dem schweren Erdbeben am Freitagmittag zwei 17 Jahre alte Jugendliche tot geborgen worden. Griechischen Medienberichten zufolge waren das Mädchen und der Bub in der Kleinstadt Vathy nach der Schule zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als wegen des Bebens in einer engen Gasse Hauswände einstürzten.

Samos Erdbeben © Demiroren News Agency (DHA) / AFP

Samos Erdbeben © Demiroren News Agency (DHA) / AFP

Zuvor hatten griechische Behörden von acht Verletzten berichtet, die nach dem Erdbeben ins Krankenhaus der Insel gebracht worden waren. Über weitere Verletzte oder Tote herrschte noch Unklarheit.

Samos Erdbeben © Demiroren News Agency (DHA) / AFP