27. Februar 2019 | 19:47 Uhr

fish.JPG © Screenshot Youtube

Heftiger Sturm

Biblische Plage? Auf Malta regnet es Fische

Tobende Stürme zogen über die Insel Malta - die Behörden warnten die Anwohner, ihre Häuser nicht zu verlassen. 

Wetter-Warnung. Am vergangenen Wochenende zogen heftige Stürme über die Insel Malta. Der Wind schnalzte das Wasser über eine Brücke und lieferte quasi Gratis-Fisch für alle. "Eine der Fischfarmen muss zerstört worden sein. Es wurden Hunderte Fische angeschwemmt. Und diese Leute sammeln die Fische einfach von der Straße auf", sagte ein Augenzeuge. 

Die maltesischen Behörden haben den Anwohnern geraten, ihre Häuser während des Unwetters nicht zu verlassen. Offensichtlich hielten sich aber nicht alle daran. Der Mann mit der Kamera bleibt zumindest im Inneren seines Fahrzeugs und filmt die skurrile Szene. Fische schleudern durch die Luft auf die Brücke, von der sie aufgesammelt werden.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen