09. Juni 2024 | 20:58 Uhr

GPpfCcLWAAAKA89.jpg © uwz.at

Unwetterwarnung

Tornado-Alarm an österreichischer Grenze

Wirbelsturm tobt an Österreichs Grenze: Gewitterwarnung für mehrere Bundesländer. 

An der Grenze zwischen Österreich und Ungarn sorgte am Abend ein Tornado für Aufregung. Videos und Bilder in den sozialen Medien zeigten den Wirbelsturm, der sich über der Region zusammenbraute.

Bereits im Vorfeld wurden für weite Teile des Landes schwere Unwetter prognostiziert. Die Gewitterzelle, eine sogenannte Superzelle, die den Tornado hervorbrachte, war zuvor über das Südburgenland gezogen.

 

Tornados sind in Österreich zwar selten, kommen aber mehrmals im Jahr vor. Erst Mitte März fegte ein weiterer Wirbelsturm durch Graz, wenngleich er deutlich kleiner ausfiel.

k-1Unbenannt.jpg © Feuerwehr Steiermark

k-111Unbenannt.jpg © Feuerwehr Steiermark

Schäden durch Unwetter am Samstag

Bereits am Samstag hatte ein Unwetter in Österreich gravierende Schäden verursacht. Feuerwehr und Bundesheer waren landesweit im Einsatz, um Aufräumarbeiten zu unterstützen.