Das aktuelle Wien-Wetter

  • Heute
  • Jetzt
  • 6 Uhr
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr

Dichte Wolken mit etwas Sonne und starker Südwind. 4/10°

Wiederholt ziehen dichte, tiefe Wolken durch, der lebhafte Südwind reißt aber immer wieder Löcher in die Wolkendecke. Frühtemperatur um 4 Grad, Tageshöchsttemperatur bei 10 Grad.

Die Wetter-Storys des Tages

Aktuelle Wettercam

Die Wetter Filme

Das Wetter Morgen

  • Morgen
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr
  • 6 Uhr
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr

Viele Wolken, windig. 5/10°

Die Wolken werden etwa dichter und die Sonne zeigt sich höchstens kurz. Ab und zu kann es etwas tröpfeln, mehr Regen ist aber nicht zu erwarten, erst in der Nacht beginnt es zu regnen. der Wind weht mäßig, mitunter lebhaft aus Südost. Frühtemperaturen um 5 Grad, tagsüber wieder sehr mild mit rund 10 Grad.

Stündliches Wetter (48h)

Heute, 05.12
Zeit   Grad   Regen Bewölkung Wind
Vorherigen 8 Stunden
vorherige 8 Stunden anzeigen
Nächsten 8 Stunden
weitere 8 Stunden anzeigen
{periodStart}-{periodEnd} h {info} {temp} ° raindrops {rain} % {cloud} % {wdir} {wind} km/h
Sonnenaufgang {rise} Uhr
Sonnenuntergang {set} Uhr

Die nächsten 9 Tage

  • 9 Tage
  • Heute
  • Morgen
  • Übermorgen
  • Di, 08.12
  • Mi, 09.12
  • Do, 10.12
  • Fr, 11.12
  • Sa, 12.12
  • So, 13.12

Dichte Wolken mit etwas Sonne und starker Südwind. 4/10°

Wiederholt ziehen dichte, tiefe Wolken durch, der lebhafte Südwind reißt aber immer wieder Löcher in die Wolkendecke. Frühtemperatur um 4 Grad, Tageshöchsttemperatur bei 10 Grad.

Videos des Tages

Österreich Wetter News

- Wien News

wetter.at Lexikon

Nach einem von dem Italiener Torricelli 1643 erkannten physikalischen Prinzip konstruiertes Instrument zur Messung des atmosphärischen Luftdrucks. Torricelli fand heraus, daß der Luftdruck Flüssigkeiten so weit in einer eingetauchten Vakuumröhre aufsteigen läßt, bis er der Flüssigkeitssäule die Waage hält. Da diese Säule bei dem relativ leichten Wasser gut 10 Meter hoch wäre, bedient man sich im Flüssigkeitsbarometer des schwereren Quecksilbers, das dem Normaldruck schon bei einer Säulenhöhe von 760 Millimetern bzw. ,,Torr'' die Waage hält.