Das aktuelle Wien-Wetter

  • Heute
  • Jetzt
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr
  • 6 Uhr

meist ungetrübt sonnig, 19/31°

Strahlend sonnig geht es weiter und nur einzelne Quellwolken tauchen tagsüber auf. Der Wind weht nur schwach aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen 17 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperatur bei rund 31 Grad.

Aktuelle Wettercam

Die Wetter Filme

Das Wetter Morgen

  • Morgen
  • 0 Uhr
  • 1 Uhr
  • 2 Uhr
  • 3 Uhr
  • 4 Uhr
  • 5 Uhr
  • 6 Uhr
  • 7 Uhr
  • 8 Uhr
  • 9 Uhr
  • 10 Uhr
  • 11 Uhr
  • 12 Uhr
  • 13 Uhr
  • 14 Uhr
  • 15 Uhr
  • 16 Uhr
  • 17 Uhr
  • 18 Uhr
  • 19 Uhr
  • 20 Uhr
  • 21 Uhr
  • 22 Uhr
  • 23 Uhr

Weiterhin ungetrübt, 19/31°

Bei nur wenigen Quellwolken bleibt es den ganzen Tag hindurch sehr sonnig. Dazu weht schwacher Wind, der meist aus nördlicher Richtung kommt. Frühtemperaturen um 19, Tageshöchsttemperaturen bei rund 31 Grad.

Stündliches Wetter (48h)

Heute, 08.08
Zeit   Grad   Regen Bewölkung Wind
Vorherigen 8 Stunden
vorherige 8 Stunden anzeigen
Nächsten 8 Stunden
weitere 8 Stunden anzeigen
{periodStart}-{periodEnd} h {info} {temp} ° raindrops {rain} % {cloud} % {wdir} {wind} km/h
Sonnenaufgang {rise} Uhr
Sonnenuntergang {set} Uhr

Die nächsten 9 Tage

  • 9 Tage
  • Heute
  • Morgen
  • Übermorgen
  • Di, 11.08
  • Mi, 12.08
  • Do, 13.08
  • Fr, 14.08
  • Sa, 15.08
  • So, 16.08

meist ungetrübt sonnig, 19/31°

Strahlend sonnig geht es weiter und nur einzelne Quellwolken tauchen tagsüber auf. Der Wind weht nur schwach aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen 17 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperatur bei rund 31 Grad.

Videos des Tages

Österreich Wetter News

- Wien News

wetter.at Lexikon

Bei Gewittern vom Blitzschlag ausgehender explosionsartiger Knall, der sich mit zunehmender Entfernung in einem dumpfen Grollen verliert. Der Donner entsteht, weil sich die im Blitzkanal bis zur Weißglut erhitzte Luft unter Bildung von Knallgas schlagartig ausdehnt und nach dessen Zündung wieder zusammenstürzt. Dabei breiten sich Schockwellen aus, die aufgrund der unterschiedlichen Entfernungen der einzelnen Äste des Blitzes zu unserem Ohr nacheinander ,,heranrollen''.