11. Dezember 2023 | 16:28 Uhr

Frau mit Regenschirm © Getty

Nass und trüb

Winter-Wetter vorerst vorbei: Österreich versinkt im Regen

Nach reichlich Schneefall ist es mit dem Winter-Wetter vorerst vorbei. Derzeit zieht eine Warmfront über Österreich und macht das ganze Land nass. Dazu bleibt es weitgehend trüb.

Ausgerechnet zwei Wochen vor Weihnachten macht der Winter zumindest in tieferen Lagen zwischenzeitlich Pause. Grund dafür ist laut Geosphere Austria eine wechselhafte West-Nordwest-Wetterlage, die die Temperaturen wieder auf über 10 Grad steigen lässt.

Bereits am Montag breitete sich der Regen von Vorarlberg bis nach Oberösterreich aus, im Osten und Süden des Landes gab es zunächst nur vereinzelt Niederschläge. Die Schneefallgrenze ist auf über 1.500 Meter gestiegen, was insbesondere im Westen zu deutlichem Tauwetter mit Höchsttemperaturen von bis zu 11 Grad führte.

Tauwetter setzt sich am Dienstag fort

Am Dienstag setzt sich das unbeständige Wetter mit dichten Wolken und Regen, vor allem in den Weststaulagen, fort. Die Schneefallgrenze bleibt in den Hochlagen, und der markante Tauwetterprozess geht weiter.

Der Regen breitet sich bis ins westliche Niederösterreich aus, während es von Unterkärnten bis ins Weinviertel überwiegend trocken bleibt. Die Temperaturen werden erneut zwischen 2 und 11 Grad liegen.

Mittwoch bringt viel Regen im Süden

Für Mittwoch ist in der Südhälfte mit trübem und oft nassem Wetter zu rechnen. Im Süden kann es sogar ergiebig regnen, wobei Schnee vorübergehend bis auf 1.100 Meter herabfällt. In anderen Regionen liegt die Schneefallgrenze bei etwa 1.300 Metern, im Süden am Abend auch bis 700 Meter.

Im Norden und Westen sollte es im Tagesverlauf allmählich abtrocknen, mit ein paar Aufhellungen im Westen. Die Temperaturen werden zwischen 1 und 10 Grad schwanken.

Trüb, feucht und windig in Wien

Auch in der Bundeshauptstadt Wien wird in den kommenden Tagen überwiegend wolkiges Wetter mit schwachem bis frischem Wind und gelegentlichem Regen erwartet. Die Tagestemperaturen erreichen Höchstwerte um 9°C, während sie an kühleren Tagen auf etwa 2°C fallen können.

In den Nächten sind wechselhafte Temperaturen mit Tiefstwerten von 1°C und Höchstwerten von 8°C zu erwarten.