08. Juli 2017 | 16:23 Uhr

gewitter34.jpg

Starkregen und Hagel

Unwetter-Alarm: Wo es heute kracht

Gewitter ziehen übers Land. Die Prognose für Ihr Bundesland.

Der Samstag ist in weiten Teilen sonnig und heiß. Die Temperaturen steigen noch einmal bis zu 34 Grad, wobei es im Süden und in Osten am heißesten wird. Am Nachmittag können aber erneut Gewitter entstehen, lokal ist mit Starkregen und Hagel zu rechnen.

Besonders betroffen sind dabei der Westen sowie der Süden. Aber auch vom Waldviertel bis zur March ziehen gelegentlich Schauer durch.  

Unbenannt-1.jpg

Per Klick auf die Karte gelangen Sie zur interaktiven Version der Grafik

Die Prognose im Detail

Wien

Oft scheint die Sonne, auch wenn ein paar Quellwolken entstehen. Am Nachmittag ziehen vorübergehend gewittrige Regenschauer über die Stadt, zum Abend hin beruhigt sich das Wetter dann aber wieder. Der Wind weht lebhaft aus West bis Nordwest. Nachmittagstemperaturen bis 32 Grad. Heute Nacht: Die Nacht verläuft trocken, ein paar Wolken können aber durchziehen. Der Wind lässt nach und weht nur noch schwach aus West. Tiefsttemperaturen 18 bis 22 Grad.

Niederösterreich

Verbreitet scheint die Sonne. Zwar entstehen im Tagesverlauf wieder einige Quellwolken, aber nur lokal kommt es auch zu teils gewittrigen Regenschauern. Am größten ist die Schauerneigung im Bergland und nördlich der Donau. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Nachmittagstemperaturen 28 bis 33 Grad. Heute Nacht: In der Nacht können im Nordosten zunächst noch ein paar Schauerzellen aktiv sein. Insgesamt verläuft die Nacht aber meist trocken, es ziehen nur ein paar harmlose Wolken durch. Der Wind lässt nach und weht nur noch schwach aus West. Tiefsttemperaturen 17 bis 21 Grad.

Burgenland

Sehr sonnig geht es durch den Tag. Zwar entstehen im Tagesverlauf ein paar Quellwolken, aber nur vereinzelt kommt es auch zu gewittrigen Regenschauern. Oft bleibt es trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Norden auch lebhaft aus West bis Nordwest. Nachmittagstemperaturen 30 bis 34 Grad. Heute Nacht: Trocken und gering bewölkt verläuft die Nacht, nur im Norden können sich zeitweise ein paar Quellwolken bemerkbar machen. Die Schauergefahr ist jedoch eher gering. Der Wind weht schwach, im Norden auch mäßig aus West bis Nordwest. Tiefsttemperaturen 17 bis 21 Grad.

Oberösterreich

Heute Nachmittag scheint häufig die Sonne, in den meisten Landesteilen bleibt es trocken. Im Bergland entstehen größere Quellwolken, einzelne Regenschauer und Gewitter sind gegen Abend im Salzkammergut am wahrscheinlichsten. Es weht mäßiger, zeitweise auch lebhafter bis starker Westwind. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 26 und 31 Grad. Heute Nacht: In der Nacht klingen die Schauer rasch ab, oft ist es nur gering bewölkt. In der zweiten Nachthälfte können im Westen und Süden des Landes einzelne Regenschauer durchziehen. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 14 und 19 Grad.

Steiermark

Am Nachmittag ist in weiten Teilen der Steiermark sommerlich mit Sonnenschein und hohen Temperaturen. Über den Bergen bilden sich aber auch ein paar Regenschauer und Gewitter, mehrheitlich in der Westhälfte. Richtung Osten sind heute nur vereinzelte Schauer möglich. Höchstwerte 27 bis 33 Grad. Heute Nacht: Die vorhandenen Schauerzellen fallen in den Abendstunden zusammen. In der Vollmondnacht ist es gering bewölkt und trocken. Die Temperaturen gehen auf 14 bis 20 Grad zurück.

Kärnten

Heute zeigt sich das Wetter zunächst gering bewölkt und es scheint am Vormittag und um die Mittagszeit oft strahlend die Sonne. Ausgehend vom Bergland bilden sich am Nachmittag größere Quellwolken und nachfolgend sind Schauer und Gewitter zu erwarten. Diese können vereinzelt wieder heftig sein. Am längsten trocken und sonnig bleibt es im Klagenfurter Becken. Am Abend beruhigt sich das Wetter wieder. Frühtemperaturen 13 bis 18 Grad. Höchsttemperaturen 28 bis 33 Grad. Heute Nacht: In den Abendstunden gibt es noch ein paar Schauerzellen, danach lockert es zunehmend auf. Später ziehen ein paar harmlose hohe Wolken durch. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen 13 und 19 Grad.

Salzburg

Heute Nachmittag scheint bei wechselnder Quellbewölkung zeitweise die Sonne, wobei der meiste Sonnenschein im Norden des Landes zu finden ist. Lokale Regenschauer und Gewitter ziehen vor allem in den Gebirgsgauen durch, gegen Abend kann es auch im Norden stellenweise gewittrig werden. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 24 und 30 Grad. Heute Nacht: In der Nacht klingen die Schauer rasch ab, es lockert auf. In der zweiten Nachthälfte können im Norden einzelne Regenschauer durchziehen. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 12 und 17 Grad.

Tirol

Es ist in ganz Tirol nun trocken, aber in der schwülen Luft türmen sich teilweise mächtige Quellwolken auf. Am Nachmittag und Abend sind daraus in ganz Tirol lokale Regenschauer oder Wärmegewitter möglich. Es ist sehr warm. Höchstwerte: 28 bis 32 Grad. Heute Nacht: Abendliche Schauer fallen in der ersten Nachthälfte zusammen, der Rest der Nacht verläuft aller Voraussicht nach trocken und gering bis wechselnd bewölkt. Tiefstwerte: 15 bis 19 Grad

Vorarlberg

Im Ländle ist und bleibt es recht sonnig und es ist erneut sehr warm. Nachmittags entstehen Quellwolken und in der Folge sind daraus einzelne Regenschauer oder Wärmegewitter möglich. Oftmals aber sollte es trocken bleiben. Höchstwerte: 29 bis 33 Grad. Heute Nacht: Mögliche abendliche Schauer fallen zusammen, der Großteil der Nacht verläuft trocken und gering bis wechselnd bewölkt. Tiefstwerte: 16 bis 21 Grad

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen