04. März 2021 | 18:24 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das ist der Grund für den Geruch

Twitter rätselt über Gestank in Wien

Heute rätselten viele User über einen Gestank der über der Stadt lag.

Wien. Über Wien liegt seit heute ein unangenehmer Gestank. Zahlreiche Wiener fragten sich: "Was stinkt hier so?". Manche tippten auf Dünger und andere sahen in der Nähe ein Müllauto vorbeifahren, andere meinten etwas an den Schuhen zu haben. Auch in den sozialen Medien wunderten sich viele über den Geruch:

 

 

 

Das ist der Grund

Dann lösen einige Twitter-User auf: "Rundherum werden wieder die Felder gedüngt. Mit ungünstigem Wind stinkt es dann gerne in Wien wie in einer Jauchegrube", heißt es in einem Kommentar. Die ZAMG bestätigt auf oe24-Nachfrage: "Das kommt hin und wieder vor, wenn die Felder gedüngt werden. Der Wind trägt den Geruch ins Stadtgebiet", erklärt Pressesprecher Wostal. Rund um die Bundeshauptstadt gibt es Agrarregionen wie etwa das Marchfeld im Osten. 

Im Frühling, wenn gedüngt wird, trägt der Wind den Dünge-Geruch ins Stadtgebiet. Mit dem Wetter-Wechsel am Freitag dürfte der Gestank nachlassen, sagt Wostal. Regen würde den Geruch aus der Luft nehmen.