16. April 2020 | 22:24 Uhr

Sternschnuppen © EPA

Neun Nächte lang leuchtet Kometenstaub

Sternschnuppen-Spektakel jetzt nachts am Himmel

Romantiker aufgepasst: Jetzt ist wieder Sternschnuppen-Zeit am Himmel.

Wien. Der Meteorstrom der Lyriden ist jetzt wieder aktiv: Neun Nächte lang ist das Spektakel am Nachthimmel zu sehen, am besten in den frühen Morgenstunden. Sternschnuppen zischen zwischen den Sternen durch.

„Ich hab eine gesehen, ich darf mir war wünschen“: Für Sternschnuppen-Romantiker ist jetzt die beste Zeit angebrochen. Ws wir am Himmel sehen, ist Sternenstaub. Beim Eintritt in die Atmosphäre verglühten die Staubteilchen eines Kometen. Sie sind nur wenige Millimeter groß, prallen aber mit gewaltiger Geschwindigkeit auf die Atmosphäre und bringen die Luft zum Leuchten.

1982 war das letzte große Sternschnuppen-Jahr. Damals wurden bis zu 100 pro Stune am Himmel gezählt. Heuer wid es nicht ganz co viel – aber immerhin: die Sternschnuppen-Rate beträgt 18.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen