29. Dezember 2020 | 10:23 Uhr

vollmond.jpg © Getty Images

"Cold Moon"

Riesen-Vollmond erhellt Silvesternacht

Der Vollmond leuchtet in der längsten Nacht des Jahres am Himmel.

Astro-Fans aufgepasst! In der Nacht auf Mittwoch erleuchtet der Riesen-Vollmond den Nacht-Himmel. Der Vollmond wird am 30. Dezember 2020 um exakt 4.28 Uhr erreicht. Laut NASA wird er drei Tage lang bis zum 1. Jänner zu beobachten sein. Also werden Hobby-Astronomen einen Tag vor Neujahr auf ihre Kosten kommen und schöne Schnappschüsse machen können. Übrigens: Der Erdtrabant wird im Dezember auch als "Cold Moon" bezeichnet.

Der Vollmond hat aber im letzten Monat des Jahres noch weitere Spitznamen. So wird er ebenfalls als Lange-Nacht-Mond oder Julmond bezeichnet. Die Namen stammen meistens von Naturvölkern, die durch Beobachtung der Natur, dem Vollmond diese Bezeichnungen gaben.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen