20. Dezember 2021 | 22:21 Uhr

Schneeschuhabenteuer auf der Rax (2) (1).jpg © Scharfeggers Raxalpen Resort

Heiliger Abend: Schnee - Wahrscheinlichkeit

Nur hier gibt’s heuer weiße Weihnachten

Das Schreckgespenst „Weihnachtstauwetter“ hat uns auch heuer voll im Griff.

Wien. Die Rechnung ist einfach: Wo es jetzt noch weiß ist, bleibt es auch so: „Am besten sieht es im Klagenfurter Becken aus, weil dort genug Schnee liegt“, sagt Meteorologe Thomas Turecek von der ZAMG zu Österreich. Aber: „Mit einer verschneiten Heiligen Nacht wird’s auch heuer in den meisten Landesteilen nix werden“, so der Experte. Er meint: „Es gibt wieder das klassische Weihnachtstauwetter.“ Eine Schneedecke liegt derzeit noch in Lienz, Zeltweg und Mariazell (Stmk.), St. Johann im Pongau (Salzburg).

  • Warmfront: Grund für das Grau-in-Grau-Wetter ist eine Warmfront, die vom Westen her spätestens ab Donnerstag ins Land zieht. Damit gibt es Temperaturen bis plus neun Grad.
  • „Frust-Wetter“: In weiten Teilen des Landes kann es in der Heiligen Nacht sogar regnen. Das letzte Mal war ganz Österreich unter ­einer Schneedecke zu Weihnachten 1996

 

Schneewahrscheinlichkeit am Heiligen Abend:

  • Klagenfurt: 100%
  • Lienz: 100%
  • Zeltweg: 100%
  • St. Johann: 100%
  • Salzburg: 0%
  • Wien: 0%
  • Linz: 0%
  • Bregenz: 0%
  • Graz: 0%