15. August 2022 | 15:44 Uhr

Bub-von-Blitz-getötet.jpg © Getty

Starkregen und Hagel möglich

Hier herrscht jetzt Unwetter-Warnung

Die Gewitter-Gefahr mit lokalem Starkregen steigt von Westen her.

In Vorarlberg und Nordtirol gehen bereits am Vormittag erste Schauer und mitunter eingelagerte Gewitter nieder. Sonst scheint zunächst oft die Sonne. Im Tagesverlauf steigt in weiten Teilen des Berg- und teilweise auch im Hügelland die Schauer- und Gewitterneigung. Vielerorts bis zum Abend trocken bleibt es hingegen im östlichen und südöstlichen Flachland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd bis West. Nachmittagstemperaturen 25 bis 33 Grad, mit den höchsten Werten ganz im Osten.

Hier herrscht jetzt Unwetter-Warnung 

Am Nachmittag steigt von Westen her die Gewittergefahr mit lokalem Starkregen, warnt die ZAMG. 

Hier herrscht jetzt Unwetter-Warnung: 

unwetter.PNG © ZAMG

Mögliche Auswirkungen

In den betreffenden Warn-Gebieten ist laut ZAMG mit folgenden Gewitter-Auswirkungen zu rechnen:

  • Kleine Muren, lokal überflutete Straßen
  • Punktuell kann es zu Überschwemmungen kommen, Keller können überflutet werden.