15. August 2020 | 15:36 Uhr

Blitz Wien Unwetter Wien © Viyana Manset Haber

Alarmstufe Rot in fast allen Bundesländern

Gewitter-Alarm: Starkregen-Gefahr in weiten Teilen Österreichs

Heftige Unwetter ziehen bereits untertags durch weite Teile Österreichs - am Abend erreichen sie auch Wien.

Schwül, aber sonnig war es auch am Samstag in Österreich. Am Nachmittag wurde der Sommertraum allerdings wieder von stellenweise heftigen Gewittern und starken Regenschauern unterbrochen. 

Von Salzburg und Unterkärnten ostwärts bilden sich viele vereinzelte Gewitterzellen. Nachdem bereits heftige Regenfälle über Oberösterreich zogen, verlagerte sich der Schwerpunkt wieder einmal in die Steiermark. Hier waren Leoben, Bruck an der Mur und Graz-Umgebung am Samstagabend die Hotspots, ehe die Unwetter-Front weiter nach Süden zog und auch die Landeshauptstadt, sowie Voitsberg und Deutschlandsberg erreichte.

Auch in Niederösterreich fiel reichlich Niederschlag. Derzeit sind vor allem Waidhofen an der Thaya und Horn betroffen. Im Laufe des Abends sollen die Gewitter und Regenschauer auch Wien erreichen.  In der Nacht ziehen viele Wolken durch und bis Mitternacht ist die Schauer- und Gewitterneigung in Wien auch noch recht hoch. .

Das aktuelle Wetterradar

Unbenannt-6.jpg Mit einem Klick auf die Grafik gelangen Sie zur Animation.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen