02. August 2022 | 06:25 Uhr

Blitz © Getty Images

Starkregen und Hagel möglich

Gewitter-Alarm: Hier kann es heute krachen

Im Süden des Landes besteht erhöhte Regen- und Gewitterneigung. Auch Hagel ist möglich. Mit dem oe24-Ticker wissen Sie wann und wo es heute stürmisch wird.

Heute gilt Gewitter-Alarm! Entlang der Alpennordseite bleibt es mit lokalen Schauerzellen unbeständig, die hier schon ab den Vormittagsstunden auftauchen können. Sonst überwiegt meist der Sonnenschein und erst am Nachmittag bilden sich im Bergland und im Süden (in Osttirol, in Teilen Salzburgs, in Kärnten, in der Steiermark und im Südburgenland) stärkere Quellungen und nachfolgend Schauer und lokale Gewitter. Diese können durchaus heftig ausfallen – Starkregen, Hagel und Sturmböen können dabei sein!

Im Westen etwas stabileres Wetter

Etwas stabiler dürfte sich das Wetter in Vorarlberg und im Tiroler Oberland zeigen. Der Wind weht schwach aus West bis Nordwest, auch Schauer- und Gewitterzellen gibt es weniger. In der Früh hat es zwischen 10 und 19 Grad, am Nachmittag 24 bis 30 Grad.

Alle Infos und Updates zum heutigen Tag HIER im oe24-LIVE-Ticker:

 15:55
 

Nach Unwettern: Millstätter Straße wieder frei

Nach dem schweren Unwetter Ende Juni im Gegendtal (Bezirk Villach-Land) ist die B98 (Millstätter Straße) wieder für den Verkehr freigegeben worden. Die Straße ist allerdings teilweise nur einspurig befahrbar. Der öffentliche Busverkehr von Radenthein über Treffen nach Villach ist ebenfalls wieder in Betrieb gegangen, teilte der Landespressedienst am Dienstag mit.

Wie es vom Land Kärnten am Dienstagnachmittag weiters hieß, war für den Abend eine weitere Verkehrsfreigabe anberaumt. Es handelt sich dabei um einen zwei Kilometer langen Straßenabschnitt zwischen der Kreuzung Arriach und Hundsdorf, Arriach ist somit aus Richtung Himmelberg wieder uneingeschränkt erreichbar. Durch das Unwetter wurden hier etwa 1,5 Kilometer der Straße gänzlich und ein halber Kilometer teilweise weggerissen.

 15:45
 

Wie wird die Woche?

Diese Woche wird es von Tag zu Tag heißer. Von Tageshöchstwerten um die 30 Grad gestern und heute steigern sich die Temperaturen bis Freitag auf bis zu 37 Grad. Hier die Prognose im Detail: 37 Grad: Nächste Hitze-Welle im Anmarsch

hitze3.png © Getty

 15:29
 

Regen im Osten Kärntens

In Kärnten haben sich zu Mittag bereits neue Quellwolken gebildet. Vor allem über den Bergen und im östlichen Kärnten gibt es den einen oder anderen lokalen gewittrigen Regenschauer. Vielerorts bleibt es aber trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 24 bis 28 Grad.

 15:11
 

Regen und Gewitter im Burgenland eingetroffen

Im Bereich der Buckligen Welt und in der Südhälfte Burgendlands entwickeln sich am Nachmittag lokale Regenschauer und Gewitterzellen, die aufgrund der schwachen Windverhältnisse nur langsam vorüberziehen. Die Nachmittagstemperaturen liegen bei 25 bis 30 Grad.

 14:56
 

Auch in Kärnten regnet es bereits

Am Klippitztörl in über 1800m Seehöhe ist der Regen ebenfalls bereits angekommen.

kärnten.png © Bergfex Webcam Klippitztörl

 14:55
 

Gewitter im Anmarsch

Mit den nun einsetzenden Regenschauern kommen auch Gewitterzellen ins Land. Vor allem die Steiermark, sowie Teile Niederösterreichs und Kärntens sind von Unwetter-Warnungen betroffen.

 14:42
 

Österreich-Prognose für heute Nachmittag

Bei zeitweiligem Sonnenschein bleibt die Luftschichtung labil, im Bergland sowie im Süden und Südosten entstehen am Nachmittag lokale Schauer- und Gewitterzellen, die aufgrund der schwachen Strömung kaum weiterziehen. Von Norden trocknet es hingegen zusehends ab, die Schauer klingen weitgehend ab und die Sonnenfenster werden länger. Generell stabiler und sonniger ist es in Vorarlberg und weiten Teilen Tirols. Der Wind weht schwach aus West bis Nordwest. Die Nachmittagstemperaturen liegen bei 24 bis 30 Grad.

Unwetter-Warnungen gibt es für die folgenden Gebiete:

wetterkarte.png

 14:26
 

Gewitter und Regen in Graz

In Graz sind die Regenwolken bereits angekommen. Die Gewitter-Warnung ist hoch! Es braucht sich ein typisches Sommergewitter zusammen. Der Regen wird bis in die Abendstunden anhalten.

Mehr Infos zum Wetter in Graz finden Sie direkt auf der Seite von wetter.at!

graz.png © Bergfex Webcam Graz

 14:07
 

Nur vereinzelte Schauer in Vorarlberg

Die aktuelle Prognose für Vorarlberg: Im Bergland stellt sich ein Mix aus Sonne und Haufenwolken ein, nur vereinzelt sind Schauer möglich. Die Wolken werden gegen Abend aber immer weniger, einige Schleierwolken gesellen sich dann noch zur Sonne. Es wird nachmittags hochsommerlich warm. Höchstwerte: 25 bis 30 Grad.

 13:48
 

Einige Schauer in Tirol

Der heutige Tag hat in Tirol oft mit Restwolken begonnen, vereinzelt gab es auch Schauer. Jetzt am Nachmittag gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Da und dort ist auch ein kurzer gewittriger Regenspritzer dabei, vor allem in den Bergen und mit Schwerpunkt Unterland und Osttirol. Es wird nachmittags dazu hochsommerlich warm. Tiefstwerte: 11 bis 16 Grad. Höchstwerte: 25 bis 30 Grad.

Wilder Kaiser Tirol © Getty

 13:17
 

Juli von Unwettern geprägt

Der vergangene Monat war durch Hitzewellen und Unwetter geprägt. Ein "normaler" Juli sieht anders aus. Hier mehr dazu: War das ein normaler Juli?

 13:08
 

Gewittrige Regenschauer in Teilen Kärntens

Sommerlich warm war es am Vormittag in Kärnten. Bereits am Vormittag haben sich neben längeren sonnigen Phasen aber auch ein paar Wolkenfelder bemerkbar gemacht, am späteren Nachmittag mischen sich dann vor allem über den Bergen auch noch ein paar gewittrige Regenschauer hinzu. Vielerorts bleibt es aber trocken. Höchstwerte 24 bis 29 Grad.

 12:43
 

Starkregen & Gewitter heute in der Steiermark

Bis in den frühen Nachmittag hinein scheint oft die Sonne. In weiterer Folge bilden sich dann wieder vermehrt Quellwolken und der Nachmittag bringt dann neben Sonnenschein auch einige Schauer, Starkregen und Gewitter. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 25 bis 29 Grad.

 12:20
 

Aktuelle Unwetter-Warnungen

Vor allem für das südliche Burgenland, Teile Niederösterreichs, der Steiermark und Kärnten gilt die aktuelle Unwetter-Warnung:

wetterkarte.png

Gegen 14, 15 Uhr werden die ersten Gewitter zum Beispiel für das Grazer Becken vorhergesagt.

 11:51
 

Achtung in Salzburg: Gewitter-Gefahr!

Am Nachmittag sind vor allem im Gebirge vermehrt Regenschauer dabei. Einzelne, auch heftigere, Gewitter sind in den Tauern und im Lungau möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord. Frühwerte: 10 bis 17 Grad, Höchsttemperaturen: 23 bis 28 Grad.

Für die Stadt Salzburg selbst gibt es Stand jetzt keine Unwetter-Warnung.

Salzburg (1).jpg © Getty Images

 11:04
 

Regen in Oberösterreich

Morgendliche lokale Regenschauer sind bald abgeklungen, der Vormittag bringt überwiegend trockenes Wetter. Ab Mittag entstehen dann im Berg- und Hügelland zahlreiche Quellwolken, der eine oder andere Regenschauer ist hier dabei. Frühwerte: 11 bis 17 Grad, Höchsttemperaturen: 23 bis 28 Grad. Für die Landeshauptstadt Linz und Umgebung gibt es keine Unwetter-Warnung.

 10:39
 

Gewitter heute im Burgenland

In der Früh und am Vormittag ist es sehr sonnig, bevor im Tagesverlauf dann einige Quellwolken entstehen. Diese bleiben oft harmlos. Über der Südhälfte sind am Nachmittag aber zumindest einzelne Regenschauer und auch lokale Gewitterzellen zu erwarten. Eine Unwetter-Warnung gilt beispielsweise für das im südlichen Burgenland gelegene Jennersdorf. Gegen 14 Uhr ist mit 81%iger Wahrscheinlichkeit mit Regen zu rechnen.

 10:24
 

Sonnensturm-Warnung

Zusätzlich zu Gewitter-Warnungen für Österreich, gibt es auch eine internationale, sogar die ganze Welt betreffende, Warnung vor einem Sonnensturm für heute Nacht! Sonnenwinde können in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu Störungen im Stromnetz führen. Hier alle Infos dazu: Warnung: Sonnensturm kracht heute auf Erde

sonnensturm.jpg © Twitter helloviewer.com

 09:48
 

Schauer und Gewitter heute in Niederösterreich

Überwiegend stellt sich zuerst sonniges Wetter ein, in den Bergen und in den westlichen Landesteilen können aber deutlich mehr Wolken auftauchen. Diese bringen hier auch einige Regenschauer und am Nachmittag auch einzelne Gewitter. Für 14, 15 Uhr werden die ersten Unwetter prognostiziert.

gewitter.png © Getty

 09:27
 

Geringe Schauerneigung für Wien

Wie sieht es heute in Wien aus? Vom großen Unwetter wie in anderen Bundesländern wird Wien heute verschont werden. Vormittags stellt sich überwiegend sonniges Wetter ein, ein paar Wolkenfelder und Quellwolken ziehen aber durch. Die Schauerneigung steigt dabei aber nur ganz leicht an und es sollte trocken bleiben. In der Früh messen wir rund 18 Grad, am Nachmittag steigen die Temperaturen auf 29 Grad.

wien.png © Getty

 09:22
 

Hallo beim oe24-Wetter-Ticker!

Heute gilt erneut Gewitter- und Unwetter-Alarm! Mit dem oe24-Ticker sind Sie den ganzen Tag up to date über die Entwicklungen und wo und wie heftig es heute krachen wird.