09. August 2020 | 19:13 Uhr

Hitze Österreich Mattsee © Franz Neumayr

Die schönsten Alternativen

Abkühlung gesucht? Die Geheimtipps fürs Baden

Es muss nicht immer Gänsehäufel oder Wörthersee sein. Wo man abseits der Menschenmassen seinen Sommertag samt Badespaß genießen kann.

Temperaturen jenseits der 30 Grad und strahlender Sonnenschein - kein Wunder, dass Millionen Österreicher nach Abkühlung suchen. In den heimischen Freibädern oder an den Seen kann dies derzeit corona-bedingt aber zur Mammutaufgabe werden. Denn bereits am Vormittag zeigen viele Bäderampeln bereits rot. Heißt: alles voll. 

Dies sorgt freilich bei einigen Wasserratten für Unmut. Hier gibt es aber die Lösung. Anstatt an die gängigen Schwimm-Hotspots zu denken, sollte man sich einfach nach Alternativen umsehen, die vielleicht unbekannter, aber auf keinen Fall unschöner sind.

Hier eine Liste der Geheim-Tipps in allen Bundesländern

Wien

  • Freie Bademöglichkeiten an der Alten Donau (zwischen U2- & U1-Stationen).
  • Neuwaldegger Bad (Promenadegasse 58, 1170 Wien). Tageskarte: 17 €, Kinder 7 €.

Niederösterreich

  • Luberegg, Ortsteil von Emmersdorf mit Natursandstrand (bei Melk).
  • Drei Naturbadeseen in Traismauer mit insgesamt 700 m² Wasser.

Kärnten

  • Rauschelesee im Keutschacher Seental. Ruhe, wenig Touristen.
  • Maltschacher See: nur 6,5 Meter tief, einer der wärmsten im Land.

Steiermark

  • Hirzmann-Stausee: kein Eintritt, herrlicher Wanderweg, offener Steg.
  • Ödensee, umgeben von dichtem Wald, herrlich kühl in diesen Tagen.

Oberösterreich

  • Rodlwaldbad in Gramastetten. Tipp: Sonnenbad auf den Steinen im Fluss.
  • Freibad Winkl in Obertraun. Eigener Hunde- und FKK-Bereich.

Salzburg

  • Naturbadestrand Hof
  • Fuschlsee: langer Steg für perfekte Entspannung.
  • Lochen am Mattsee – hier ist man am beliebten See noch ungestört.

Burgenland

  • Natur-Badeparadies-Burg: Ruhe für die Eltern, Aktivitäten für die Kinder.
  • Badeteich St. Margarethen: klein, aber sehr idyllisch, abseits des Trubels.

Tirol

  • Heiterwanger See: Wasser hat nur 16 Grad, dafür gibt es schönste Aussicht.
  • Lauchsee: Hier gibt es 25 Grad, Moorwasser mit heilender Wirkung.

Vorarlberg

  • Seewaldsee im Biosphärenpark im Großen Walsertal. Grünes Wasser.
  • Alter Rhein in Lustenau – Flussufer wurde als Park gestaltet.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen