23. Juni 2019 | 23:56 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Was wir alles tun können

25 Tipps: So retten Sie unser Klima

Mit diesen Tipps sparen Sie bis zu 10 Tonnen CO2.

  1. Weniger Fleisch: Vegetarier ersparen dem Weltklima   400 Kilo CO2  pro Jahr.
  2. Regional Einkaufen: Ein Kilo Obst und Gemüse aus Übersee verursacht 10 Kilo CO2.  
  3. Bio-Produkte kaufen: Bei Bio-Landwirtschaft wird halb so viel Energie benötigt wie bei konventioneller.
  4. Weniger Butter: Mit 24 Kilo CO2  pro Kilo ist Butter eines der klimaschädlichsten Lebensmittel.
  5. Öffis statt Auto: Wer in Bus, Bahn und Co. einsteigt, spart 2,5 Tonnen CO2 pro Jahr.
  6. Mit Rad zur Arbeit: Bei einem Arbeitsweg von 20 km spart man mit dem Rad im Vergleich zum Auto 640 kg CO2 jährlich.
  7. Kurzflüge canceln: Allein der Flug von Wien nach Salzburg verursacht fast 100 Kilo CO2 pro Person.
  8. LED-Lampen: CO2-Ersparnis im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen: 400 Kilo pro Einfamilienhaus.
  9. Haus dämmen: Gute Isolation spart bis zu drei Tonnen CO2 pro Person und Jahr.
  10. Stand-by-Modus: Wer Elektrogeräte komplett ausschaltet, spart bis 300 Kilo CO2 pro Jahr ein
  11. Heizung runter: Die Absenkung um nur ein Grad senkt die CO2-Emission eines Vier-Personen-Haushalts pro Jahr um 300 Kilo.
  12. Wäsche waschen: Die Waschmaschine auf 30 oder 40 statt auf 60 Grad einzustellen, spart 330 Kilo CO2 pro Jahr.
  13. Energiespar-Geräte: Bei Top-Produkten sind Einsparungen bis zu 50 Prozent möglich.
  14. Öko-Strom:  Der Wechsel zu zertifiziertem Ökostrom-Anbieter spart 600 Kilo CO2 pro Person und Jahr.
  15. E-Rechnungen: Wer sich Rechnungen per Mail schicken lässt, statt sie auszudrucken, spart 40 Gramm CO2 pro Rechnung.
  16. Müll trennen: Pro 100 Kilo wiederverwertetes Altglas und  Papier minus 100 Kilo CO2 jährlich.  
  17. Spülmaschine: Waschgang nur bei voller Beladung einschalten. Dann beträgt die Ersparnis gegenüber Spülen per Hand 80 Kilo CO2 pro Jahr.
  18. Kochen mit Deckel: Wer pro Woche 5-mal kocht, spart 100 Kilo CO2 jährlich, wenn er immer den Topfdeckel benutzt.
  19. Wasserkocher: Jähr­liche CO2-Ersparnis im Vergleich zur Erhitzung auf dem Herd: 90 Kilogramm.
  20. Bio-Kleidung: Wer ein Hemd aus Bio-Baumwolle kauft, hat fünf Kilogramm CO2 eingespart.
  21. Lüften im Winter: Nur kurze statt langer Lüftungszeiten, spart mehrere Hundert Kilo CO2 pro Jahr.
  22. Wäschetrockner: Wer Wäsche auf die Leine hängt, anstatt den Trockner zu verwenden, spart 300 Kilo CO2.
  23. Konsumverzicht: Nicht jedem Modetrend folgen, reparieren statt kaufen. Spart pro Jahr bis zu eine Tonne CO2.
  24. Demonstrieren: Immer mehr setzen sich aktiv für den Klimaschutz ein, etwa bei Fridays for Future.
  25. Kompensieren: Finan­zielle Abgeltung von CO2-Emission (etwa Flüge), kommt Umweltinitiativen zugute.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen