25. März 2024 | 10:00 Uhr

Krähenmond_Header.png © getty (Symbolfoto)

Vollmond-März

"Krähenmond": Alles zur Sichtbarkeit und Bedeutung

Erfahren Sie alles über die Sichtbarkeit der Mondphasen im März 2024 und entdecken Sie, welche Phasen bereits von Wien aus beobachtet werden konnten.

Der Monat März präsentiert den Höhepunkt der Mondphasen mit einem strahlenden Vollmond am 25. März. Dieser Vollmond bietet nicht nur eine spektakuläre astronomische Show, sondern auch eine Einladung zur Entdeckung verschiedener kultureller Traditionen und Bedeutungen rund um den Globus. Der Märzmond trägt auch den Namen Wurmmond oder Krähenmond. Warum wird er Wurmmond oder Krähenmond genannt? Welche astrologischer Einfluss hat er auf uns? Wir haben die Antworten!

Bedeutung des Vollmond im März

Der Vollmond im März wird liebevoll als "Vollwurmmond" bezeichnet, eine Bezeichnung, die auf die sich regenden Regenwürmer hinweist, wenn der Frühling langsam Einzug hält. Interessanterweise hat diese Bezeichnung eine faszinierende Geschichte, die weit über den nordamerikanischen Kontext hinausreicht.

Während südamerikanische Indianerstämme den Vollmond im März aufgrund der Regenwürmer als "Wurmmond" bezeichneten, trug er in nordamerikanischen Kulturen andere Namen. Diese Unterschiede lassen sich auf die unterschiedlichen ökologischen Gegebenheiten zurückführen. In Nordamerika waren Regenwürmer nach der Eiszeit nahezu nicht vorhanden, was zu einer vielfältigen kulturellen Interpretation führte. Für verschiedene Kulturen auf der ganzen Welt ist der Vollmond im März ein Symbol für den Beginn des Frühlings und neuen Lebens. Von Vorhersagen über die Erntequalität bis hin zu Feierlichkeiten wie dem Holi-Fest in Indien - dieser Mond lädt zu vielfältigen Interpretationen und Feierlichkeiten ein.

Warum heißt der März-Vollmond Wurmmond/Krähenmond?

Der Vollmond bekommt den Beinamen aufgrund des Wetters oder der Jahreszeit. Im März endet das kalte Wetter und wird es immer wärmer, man kann Würmer im Boden sehen. Und Krähen fressen Würmer.

Am welchem Zeichen steht der Vollmond im März 2024?

Am 25. März 2024 findet der Vollmond im Waage statt.

Die spirituelle Bedeutung des März-Vollmondes 2024

Die spirituelle Bedeutung des Vollmonds im März ist voller Optimismus, Hoffnung und Neuanfänge. Man kann die Kraft des Mondes benutzen, um neue Energie zu tanken. 

Wie beeinflusst der März-Vollmond unser Sternzeichen?

Wassermann: Verlasse deine Komfortzone und erkunde neue Erfahrungen außerhalb deiner gewohnten Umgebung. Sei offen für neue Aspekte deiner selbst und neue Beziehungen.

Fische: Tauche in intensive Emotionen ein und sei sanft zu dir selbst. Finde Wege, um dich zu beruhigen und Ängste abzubauen. Teile deine Gefühle mit engen Freunden und lass los, was dich belastet.

Widder: Nutze die Energie des Vollmonds, um deine Liebe zu bekennen oder dich von toxischen Situationen zu lösen. Tu, was für dich am besten ist.

Stier: Überwinde schlechte Gewohnheiten und finde eine gesunde Work-Life-Balance. Reflektiere über deine Routinen und pflege dich selbst. Weniger ist oft mehr.

Zwillinge: Bring Romantik in dein Leben und stehe zu deinen Wünschen und Bedürfnissen. Nutze die Vollmondenergie, um ein aufregendes Date zu planen oder deine Leidenschaftsprojekte zu teilen.

Krebs: Schaffe eine harmonische Umgebung zu Hause und entspanne dich. Verbessere deine Wohnsituation oder kümmere dich um dich selbst und deine Lieben.

Löwe: Nutze deine kommunikativen Fähigkeiten und beeindrucke dein Publikum. Halte inspirierende Präsentationen, zeige Kreativität oder lade Freunde zu einem Brunch ein. Stehe im Rampenlicht und teile deine Gedanken und Ideen.

Jungfrau: Gönn dir etwas Schönes, aber achte auf dein Budget. Nutze die Vollmondenergie, um Schulden zu begleichen, Rechnungen zu verhandeln oder mit einem Finanzberater zu sprechen. Führe gesunde finanzielle Praktiken ein.

Waage: Priorisiere deine Bedürfnisse und tue dir selbst etwas Gutes. Nimm dir Zeit für Selbstfürsorge und sei selbstbewusst. Lass dich nicht von den Erwartungen anderer beeinflussen und stärke deine eigene Stärke.

Skorpion: Manchmal ist es am besten, loszulassen und eine Pause einzulegen. Der Vollmond erinnert daran, dass Enden neue Anfänge bringen können.

Schütze: Verbinde dich regelmäßig mit Freunden und stärke deine Gemeinschaft. Plane soziale Treffen und nutze deine Kontakte, um deine Ziele zu erreichen.

Steinbock: Feiere deine harte Arbeit und die Erfolge der letzten sechs Monate. Nutze die Vollmondenergie, um Selbstbestätigung zu finden und sicherzustellen, dass du auf dem richtigen Weg bist. Genieße den Prozess deiner persönlichen Entwicklung.

Globale Sichtbarkeit am 25. März

Die Daten und Uhrzeiten für den Vollmond am 25. März in ausgewählten Städten auf der ganzen Welt. Von Los Angeles bis Sydney.

  • Los Angeles, San Francisco, Vancouver: 00:00 PDT (09:00 Uhr in Österreich)
  • Denver, Salt Lake City, Calgary: 01:00 MDT (10:00 Uhr in Österreich) 
  • Chicago, Houston, San Antonio: 02:00 CDT (10:00 Uhr in Österreich) 
  • New York, Toronto, Atlanta: 03:00 EDT (09:00 Uhr in Österreich) 
  • London, Manchester, Dublin: 07:00 GMT (08:00 Uhr in Österreich) 
  • Madrid, München, Berlin: 08:00 CET (08:00 Uhr in Österreich) 
  • Athens, Istanbul, Helsinki: 09:00 EET (09:00 Uhr in Österreich) 
  • Dubai, Abu Dhabi, Muscat: 11:00 +04 (11:00 Uhr in Österreich) 
  • Bangalore, Mumbai, New Delhi: 12:30 IST (14:00 Uhr in Österreich) 
  • Singapore, Kuala Lumpur: 15:00 +08 (08:00 Uhr in Österreich) 
  • Perth, Hong Kong, Beijing: 15:00 AWST (08:00 Uhr in Österreich) 
  • Sydney, Brisbane, Melbourne: 18:00 AEDT (09:00 Uhr. in Österreich) 

Die Sicht auf den Vollmond in Wien

Bereits um 08:00 Uhr am heutigen Montag dem 25. März konnten die Wiener die faszinierende Sicht dieses besonderen Mondes erleben. Die Mondphase in Wien vom 25. März bis zum 15. April bietet eine Vielzahl von Beobachtungsmöglichkeiten. Neben dem Vollmond sind auch der abnehmende Halbmond am 2. April und der Neumond am 8. April von Wien aus gut zu sehen.