09. November 2012 | 07:22 Uhr

planet_rts.jpg © rts

"Schwester" der Erde

Forscher entdecken bewohnbaren Planeten

Wasser und Luft: Auf der neuen "Erde" wäre Leben theoretisch möglich.

London. Wer immer auf diesem Planeten verzweifelt, jetzt gibt es Hoffnung: Sie lautet HD 40307 g.

So heißt die „Super-Erde“, die Astronomen nun entdeckt haben. Der Planet dreht sich um eine Zwergsonne im Sternbild Maler (Pictor), ist größer als die Erde, soll flüssiges Wasser und Luft besitzen – das sind Grundvoraussetzungen für Leben. Die „Super-Erde“ ist 41,8 Lichtjahre oder 397 Billionen Kilometer entfernt (und für Autofahrer bei Tempo 130 in nur 348,7 Millionen Jahren erreichbar).

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen