07. Juni 2013 | 12:44 Uhr

Hochwasser © APA/ Fohringer

NÖ und OÖ

Aufatmen! Pegelstände sinken

Aber weiterhin Hangrutsch- und Murengefahr in Tirol und Salzburg.

Die Pegelstände in Niederösterreich und Oberösterreich waren am Freitag am sinken. Die Donau wird laut dem Hydrografischem Dienst NÖ erst vermutlich in einer Woche Mittelstand erreichen. In Oberösterreich rechneten Hydrologen damit, das die Warnstufe am Samstag unterschritten wird. Hangrutsch- und Murengefahr gab es weiterhin in Tirol und Salzburg. So drohte im Zillertal nach wie vor ein massiver Felssturz.

Diashow: Alle Bilder: Hochwasser in Österreich

baddeutschaltenburg_apa.jpg
Hochwasser in Bad Deutsch Altenburg (NÖ).
baddeutschaltenburg2_apa.jpg
Hochwasser in Bad Deutsch Altenburg (NÖ).
baddeutschaltenburg3_apa.jpg
Hochwasser in Bad Deutsch Altenburg (NÖ).
melk_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Melk.
melk2_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Melk.
melk3_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Melk.
melk4_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Melk.
aschach_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Aschach.
aschach2_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Aschach.
goldwörth_apa.jpg
Überschwemmter Acker in Goldwörth.
goldwörth2_apa.jpg
Aufräumarbeiten in Goldwörth.
linz_schiff2_apa_polizei.jpg
Knappe Durchfahrt eines Schweizer Fahrgastschiffes unter einer Eisenbahnbrücke über auf der Hochwasser führenden Donau in Linz.
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Dias_Oberoesterreich20.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich21.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich22.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich23.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich17.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich18.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich19.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich13.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich14.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich15.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich16.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich11.jpg
Oberösterreich versinkt
Dias_Oberoesterreich12.jpg
Oberösterreich versinkt
APA6.jpg
Überschwemmung in Wien
APA7.jpg
Überschwemmung in Wien
APA8.jpg
Überschwemmung in Wien
APA9.jpg
Überschwemmung in Wien
APA5.jpg
Überschwemmung in Wien
APA4.jpg
Überschwemmung in Wien
APA1.jpg
Überschwemmung in Wien
APA2.jpg
Überschwemmung in Wien
APA3.jpg
Überschwemmung in Wien
Wien_dias4.jpg
Überschwemmung in Wien
Wien_dias2.jpg
Überschwemmung in Wien
Wien_dias3.jpg
Überschwemmung in Wien
Wien_dias6.jpg
Überschwemmung in Wien
Wien_dias5.jpg
Überschwemmung in Wien
Dias_Oberoesterreich1.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
APA12.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA10.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA11.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA7.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA8.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA9.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA5.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA6.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA2.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA4.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA1.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
APA3.jpg
Bangen um Dämme in Niederösterreich
Dias_Oberoesterreich3.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich2.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich5.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich4.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich7.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich6.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich8.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Melk
Überschwemmung in Melk
Dias_Oberoesterreich10.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Dias_Oberoesterreich9.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Leserreporter12.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter13.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter11.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter7.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter8.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter9.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter10.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter2.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter3.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter4.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter1.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Leserreporter5.jpg
Leserreporter: Überschwemmung in Wien
Melk
Überschwemmung in Melk
Melk
Überschwemmung in Melk
Melk
Überschwemmung in Melk
Melk
Überschwemmung in Melk
Hochwasser_dias11.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias13.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias10.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias12.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias14.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias8.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias9.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias15.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias7.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias5.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias6.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias3.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias1.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias4.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser_dias2.jpg
So schlimm ist das Jahrhundert-Hochwasser
Hochwasser in Aschach
Hochwasser in Schärding
Hochwasser in Aschach
Hochwasser in Aschach
Hochwasser in Aschach
Hochwasser in Aschach
Überflutungen in Schärding
Überflutungen in Schärding
Überflutungen in Schärding
Überflutungen in Schärding
Überflutungen in Greifenstein
Überflutungen in Greifenstein
Hangrutsch bei Bregenz
Hangrutsch bei Bregenz
Narzissenfest
Überflutungen im Salzkammergut
Regen in Bad Aussee
Regen in Bad Aussee
Vermurung in Bruckhäusl
Vermurung in Bruckhäusl (Tirol)
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser bei Melk, Wachau
Hochwasser in Österreich
Sicherungsmaßnahmen an einem Haus in Schärding (OÖ)
Hochwasser in Österreich
Sicherungsmaßnahmen an einem Haus in Schärding (OÖ)
Hochwasser in Österreich
Sicherungsmaßnahmen an einem Haus in Schärding (OÖ)
Hochwasser in Taxenbach
Straße nach Murenabgang gesperrt.
Hochwasser in Taxenbach
Straße nach Murenabgang gesperrt.
Hochwasser in Taxenbach
Straße nach Murenabgang gesperrt.
Hochwasser in Österreich
Überschwemmungen im Bezirk Baunau (OÖ).
Hochwasser in Österreich
Überschwemmungen im Bezirk Baunau (OÖ).
Hochwasser in Österreich
Feuerwehrleute pumpen auf einer Strasse Wasser ab (Braunau, OÖ)
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Kössen / Tirol
Hochwasser in Österreich
Eine gesperrte Straße im Bezirk Braunau.
Hochwasser in Österreich
Überschwemmungen im Bezirk Baunau (OÖ).
Hochwasser in Österreich
Feuerwehrleute beim auspumpen eines Kellers (Braunau, OÖ)
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Feuerwehrleute beim auspumpen eines Kellers (Braunau, OÖ)
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Schladming
Hochwasser in Schladming
Hochwasser in Schladming
Hochwasser in Schladming
Feuerwehr errichtet Betonsperre in Liezen
Feuerwehr errichtet Betonsperre in Liezen
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Eine überflutete Straße im Bezirk Braunau.
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
OOe_dias13.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
OOe_dias9.jpg
Hochwasser in Oberösterreich
Hochwasser in Bad Aussee
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias17.jpg
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias16.jpg
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias18.jpg
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias19.jpg
Hochwasser in Österreich
OOe_dias10.jpg
Hochwasser in Österreich
OOe_dias11.jpg
Hochwasser in Österreich
OOe_dias7.jpg
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias15.jpg
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias14.jpg
Hochwasser in Österreich
Salzburg_dias5.jpg
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
Hochwasser in Österreich
ffgoll1.jpg
Hochwasser in Österreich
ffgoll2.jpg
Hochwasser in Österreich
ffgoll3.jpg
Hochwasser in Österreich
ffkriz2.jpg
Hochwasser in Österreich
ffkriz3.jpg
Hochwasser in Österreich
ffkriz1.jpg
Hochwasser in Österreich
ffmelk3.jpg
Hochwasser in Österreich
ffmelk4.jpg
Hochwasser in Österreich
ffmelk1.jpg
Hochwasser in Österreich
ffam1.jpg
Hochwasser in Österreich
ffam2.jpg
Hochwasser in Österreich
ffam3.jpg
Hochwasser in Österreich
ffinn3.jpg
Hochwasser in Österreich
ffam4.jpg
Hochwasser in Österreich
ffinn2.jpg
Hochwasser in Österreich


Donau-Pegel fällt

Der Donau-Pegel in Niederösterreich fiel am Freitag um drei bis sieben Zentimeter pro Stunde. Im Osten des Landes geringer, im Westen deutlicher, hieß es auf Anfrage beim Hydrografischen Dienst. Die Klassifikation laute damit auf "absinkend" oder "fallend", sagte ein Hydrologe zur APA. "Stark fallend" wären zwei Meter in 24 Stunden. Bis auf dem Strom wieder Mittelwasser erreicht wird, werde es "vermutlich bis eine Woche" dauern. Abhängig sei das natürlich auch von der Niederschlagstätigkeit in den kommenden Tagen, so der Hydrografische Dienst NÖ.

Warnstufe fällt am Samstag

Die Pegelstände in Oberösterreich waren zuletzt sowohl an der Donau als auch an der Traun und der Enns sinkend. An der Donau rechneten die Hydrologen damit, dass die Warnstufe - sie liegt in Linz und Mauthausen bei fünf Metern - am Samstag unterschritten wird. Der Fluss reagiert vor allem im bayerischen Abschnitt eher träge, sowohl was den Anstieg als auch des Sinken der Wasserstände betrifft. Daher tritt die Entspannung in Oberösterreich ebenfalls nur langsam ein. Der Inn in Schärding hatte am Freitag mit 4,03 Metern hingegen bereits wieder nahezu Normalhöhe.

Weiterhin Murengefahr
Die Meteorologen wollten für Oberösterreich vorerst keine Entwarnung geben. Für Freitag und Samstag wurde zwar sommerliches Schönwetter mit einzelnen Gewittern, die sich höchstens lokal auswirken dürften, prognostiziert. Bereits am Sonntagnachmittag oder -abend wird aber die nächste Front erwartet. Sie kann laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Gewitter mit Hagel und abflussrelevanten Starkregenmengen bringen. Das ist vor allem deshalb problematisch, weil die Böden bereits gesättigt sind und kein Wasser mehr aufnehmen können. Es besteht daher weiterhin Murengefahr. Wetterbesserung ist erst am Dienstag in Sicht.

Neue Gewitter im Anmarsch

In den Salzburger Bergen hat das Hochwasser vom vergangenen Sonntag nicht nur für Überflutungen und Muren gesorgt, sondern auch die Schutzbauwerke der Wildbach- und Lawinenverbauung bis zum Rande mit Geröll und Holz gefüllt. Vor allem im Pinzgau müssen diese nun so rasch wie möglich geleert werden - spätestens am Sonntagabend drohen im Bundesland erneut heftige Gewitter.

 "Wir arbeiten derzeit auf Hochdruck, um die Hotspots auszuräumen", sagte am Freitag Gebhard Neumayr von der Wildbach- und Lawinenverbauung Pinzgau zur APA. In einzelnen Bauwerken würden teilweise bis zu 30.000 Kubikmeter Schutt liegen. Derzeit gebe es allein im Pinzgau 235 Einsatzstellen, Tendenz steigend. Mit Baggern, Schub-Raupen, Lkw, Hubschraubern und Dutzenden Arbeitern werden derzeit Geröll weggeräumt oder Verklausungen behoben.

Die Zeit drängt, eine Kaltfront von Südwesten dürfte am Sonntag für heftige Gewitter mit Sturm, Hagel und Starkregen sorgen. "Damit sind Muren und auch lokale Überflutungen wahrscheinlich", so Meteorologe Josef Haselhofer von der Wetterdienststelle Salzburg. Die Böden seien oberflächlich zwar wieder trocken, "innen drinnen aber nach wie vor gesättigt, nass und noch nicht verfestigt."

Lage in Tirol beruhigt

Obwohl es noch vereinzelt zu Hangrutschen kommt, hat sich in Tirol die Lage derzeit beruhigt. Allerdings bleiben vereinzelte Einschränkungen, wie auf der Brennerstraße, die seit Mittwoch gesperrt ist, oder auf der Verbindungsstraße im Zillertal von Finkenberg nach Tux, die nur einspurig befahrbar ist, weiter bestehen. "Im Zillertal droht auch nach wie vor ein massiver Felssturz", erklärte Gunther Heissel, Fachbereichsleiter der Landesgeologie am Freitag der APA. Es sind auch noch einzelne Häuser evakuiert.

Evakuierungen
Die Lage wird sich aber in Teilen Tirols wieder zuspitzen, sagte Heissel. Bis Dienstag früh sind 50 Liter Regen pro Quadratmeter vorhergesagt. "In den gefährdeten Gebieten, wie im Bezirk Reutte oder im Norden der Bezirke Schwaz, Kitzbühel und Kufstein, kann es dadurch zu einer Aktivierung schon stattgefundener Hangrutsche oder zu neu ausgelösten Murenabgängen kommen", sagte er. Die Regenmenge ist zwar bedeutend geringer als die der vergangenen Tage, aber die Hänge sind noch nicht abgetrocknet. "Dadurch könnte es noch einmal kritischer werden", sagte er.