Es gibt neue Nachrichten

Wetter-Lexikon: Latente Wärme

L

LLJ La Niña Labile Luftschichtung Labradorstrom Ladungsschweiß Laminar Landregen Landwind Langwellige Strahlung Latente Wärme

Latente Wärme

Für die Verdunstung von Wasser (desgleichen für das Schmelzen von Eis) ist relativ viel Energie notwendig, ohne daß sich die Temperatur dabei erhöht. Die zugeführte Wärmeenergie verschwindet anscheinend. Luft, die Wasserdampf enthält, besitzt aus diesem Grund auch immer eine große Energiemenge, die sich aber nicht in der Temperatur auswirkt und deshalb latent (verborgen) genannt wird. Der Strom latenter Wärme ist somit eine Form des Transports von Wärmeenergie, der in der Atmosphäre durch die vertikale Beförderung (Konvektion) von Wasserdampf bewirkt wird. Diese Wärmeenergie wird bei der Kondensation wieder frei. Der latente Wärmestrom ist ein wesentlicher Antriebsmotor für die ''Wettermaschine''.
Lee Leewellen Lenticularis Lostage Luft Luftdruck Luftdrucktendenz Luftfeuchtigkeit Luftloch Luftmasse Luftschichtung Luftspiegelung Lufttemperatur Luftwogen Luv
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum