Es gibt neue Nachrichten

Wetter-Lexikon: Eisheilige

E

Eisblumen Eisheilige

Eisheilige

Häufiger Kälterückfall (''Singularität'') in der Zeit vom 12. bis 15. Mai (Pankratius, Servatius, Bonifatius und die ''Kalte Sophie''). Die Ursache ist ein Hoch über Schottland, welches in Mitteleuropa Kaltlufteinbrüche bedingt. Die trockene Luft verursacht insbesondere nachts durch Ausstrahlung tiefe Temperaturen.
Eiskristall Eisregen Eistag Eiswolken Elmsfeuer Entscheidungshöhe Erwärmung Etesien Evaporation
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum