05. Oktober 2016 | 10:30 Uhr

schober2.jpg © Steiermark: Blick von der Hochwurzen in Richtung Schober und Reiteralm

Grüße vom Winter

Wo jetzt schon Schnee liegt

Kalte Luft aus Russland bringt uns schon jetzt Neuschnee.

Nach dem ungewöhnlich warmen September kam der Oktober mit einem Kälte-Schock: Die Höchsttemperaturen sinken bis Donnerstag in den einstelligen Bereich, im Norden und Osten fällt viel Regen, in höheren Lagen auch Schnee. Die ersten Pisten über 1.500 Meter sind schon angezuckert, und bis zum Wochenende sinkt die Schneefallgrenze auf unter 1.000 Meter.

Diashow: Hier liegt schon Schnee

plan-4.jpg
Steiermark: Blick von der Reiteralm auf den Dachstein
ramsau3.jpg
Steiermark: Blick von Ramsau auf den Dachstein
verb7.jpg
Salzburg: Mooserboden und Hochgebirgsstausee in Kaprun
snb6.jpg
Niederösterreich: Blick auf die Elisabethkirche am Schneeberg
rax-5.jpg
Niederösterreich: Blick von der Rax


Am Mittwoch kommen vom Dachstein bis zum Schneeberg noch einmal 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee dazu, am Donnerstag in den Nordstaulagen noch einmal bis zu 15 Zentimeter. Eine rasche Schneeschmelze ist nicht zu erwarten. Bis über das kommende Wochenende bleibt es kalt, die Schneefallgrenze pendelt zwischen 1.200 und 2.000 Meter.

Aktuelle Neuschnee-Prognose:
nsp8.jpg
Mit einem klick auf die Grafik gelangen Sie zur interaktiven Version der Karte

>> Wochen-Vorschau: Es bleibt kalt

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen