17. Mai 2015 | 09:45 Uhr

regen_wien.jpg © TZ ÖSTERREICH

Die Prognose

Wetter: Zuerst noch sonnig, dann Dauerregen

Durchzug einer Störungszone. Ab Mittwoch dann Regen ohne Ende - bis zum Wochenende.

Am Montag überwiegt meist Sonnenschein. Lediglich über den Bergen sowie im Süden und Südosten sind ein paar Wolkenfelder anzutreffen, die die Sonne zeitweise abschirmen können. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südwest. Die Frühtemperaturen liegen zwischen drei und 13 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 18 und 25 Grad.

So wird der Dienstag
Am Dienstag scheint zumindest zeitweise die Sonne. Während der zweiten Tageshälfte gesellen sich immer mehr Quellwolken dazu. Vor allem im Westen, Norden sowie über dem Bergland ist mit ein paar Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Der Wind kommt schwach bis mäßig, entlang der Alpennordseite, im Osten sowie in Gewitternähe auch lebhaft aus Ost bis Südwest. Die Tiefsttemperaturen betragen fünf bis 13 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 19 bis 27 Grad.


Mittwoch
Am Mittwoch liegt eine Störungszone quer über Österreich und bringt vor allem in der Westhälfte dichte Wolken und teils anhaltenden Regen. Etwas wetterbegünstigt sind noch der Süden, Südosten und Osten. Hier scheint zunächst noch länger die Sonne. Spätestens abends kommt es dann aber auch hier zu Regenschauern und Gewittern. Im Donauraum, am Alpenostrand sowie entlang der Tauern bläst lebhafter West- bis Nordwestwind. In der Früh hat es acht bis 16 Grad, nachmittags von West nach Ost zwölf bis 24 Grad.

Donnerstag
Der Störungseinfluss dauert auch am Donnerstag an. Verbreitet überwiegen dichte Wolken und es regnet immer wieder, mit Schwerpunkt im Westen und Süden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nord. Nach anfangs sechs bis 13 Grad, erwartet die ZAMG Tageshöchsttemperaturen von zehn bis 19 Grad.

Freitag
Am Freitag bedecken weiterhin verbreitet dichte Wolken den Himmel und es regnet teils anhaltend. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest. Die Frühtemperaturen dürften zwischen fünf und 13 Grad liegen, später klettert das Thermometer auf neun bis 17 Grad.

 

Wetter_Prognose.jpg

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen