27. Juni 2016 | 11:36 Uhr

ffsm2.jpg © Schloss Mühldorf / Facebook

Oberösterreich

Unwetter: Feuerwehr rettet Traumhochzeit

Sturm und Gewitter sorgten für totales Blackout in Event-Hotel.

Umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und Bahngleise, unter Wasser stehende Keller, gekappte Stromleitungen: Binnen kürzester Zeit lösten am Samstagabend schwere Unwetter Chaos in ganz Oberösterreich aus. Die Feuerwehren standen im Dauereinsatz, mussten zu mehr als 500 Einsätzen ausrücken.
 

Blackout bei Traumhochzeit


Einen besonderen Einsatz hatte die Feuerwehr Mühldorf: Gegen 20.40 Uhr war es während einer Hochzeitsfeier in dem romantischen Event-Hotel "Schloss Mühldorf" bei Feldkirchen an der Donau (Bezirk Urfahr-Umgebung) zu einem totalen Stromausfall gekommen. Die Gäste saßen plötzlich im Dunkeln, die Versorgung des Hotels war zusammengebrochen.

Die alarmierte Feuerwehr und der ortsansässige Elektriker konnten binnen kurzer Zeit eine Notversorgung für den Hotelbetrieb herstellen und damit die Feier retten. Um 22.15 Uhr konnte die Hochzeitsgesellschaft weiterfeiern.

>> Rückblick: Die Bilanz des Unwetter-Wochenendes

>> Ausblick: Die Hitze kommt zurück

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen