24. Oktober 2014 | 09:47 Uhr

kitz3.jpg © Kitzbühel Tourismus

Bis zu 150cm Schnee

Jetzt öffnen sogar die Ski-Lifte

So viel Schnee liegt derzeit in Österreich: Hier können Sie ab sofort sogar schon Skifahren.

Bis zu 150cm Schnee fielen am Arlberg und im Außerfern - das ist Rekord. Generell haben die Nordalpen den meisten Niederschlag abbekommen. Auch in den Tauern kamen bis Freitagfrüh noch einmal rund 50cm Neuschnee zusammen. Und immer noch führt der frühe Wintereinbruch zu Problemen: In Tirol sind nach wie vor 470 Haushalte ohne Strom, etliche Straßen in Vorarlberg, Tirol und Salzburg sind nach wie vor gesperrt, Kettenpflicht besteht zwischen Seefeld und Mittenwald (Tirol), in der Steiermark beim Weg über den Trieben (B114) und sogar auf der Gaisberg Landesstraße nahe der Stadt Salzburg. Die Bahnstrecke über den Arlberg wurde am Donnerstag um 16.35 Uhr wieder für den Zugverkehr freigegeben.

So viel Schnee liegt in Österreich:

Diashow: Wintereinbruch in Österreich

1lech.jpg
Lech/Arlberg am 24.10.
1wannenkopf_vorarlberg.jpg
Wannenkopf/Vlbg. am 24.10.
1kitz.jpg
Kitzbühel am 24.10.
2kitz_hahnen.jpg
Hahnenkamm/Kitzbühel am 24.10.
1versettla_montafon.jpg
Versettla/Montafon am 24.10.
1mayrhofen.jpg
Mayrhofen/Zillertal am 24.10.
1Diedamskopf _vor.jpg
Diedamskopf/Vlbg. am 24.10.
1schoppernau.jpg
Schoppernau/Bregenzerwald, 24.10.
1stanston.jpg
St. Christoph/Arlberg am 24.10.
bel.jpg
Belgischer Urlauber im Schnee
schnee.jpg
Ellmau am Wilden Kaiser, Tirol
bel2.jpg
Autos versinken im Schnee
katsch.jpg
Schneeschaufeln am Katschberg, Sbg./Kärnten
6.jpg
70cm Neuschnee in Sölden
seegrube2.jpg
Seegrube, Tirol
hotelkatsch.jpg
Ein Hotel am Katschberg, Salzburg
a10_2.jpg
LKW blieben auf der Tauernautobahn (A10) hängen
kettenpflicht_katsch.jpg
Kettenpflicht auf vielen Passstraßen
hochsolden.jpg
Hochsölden
hintertux.jpg
Urlauberauto in Hintertux, Tirol
1zauchensee.jpg
Zauchensee, Salzburg
a10.jpg
Stau nach Tunnelsperre auf A10
mayerhofen.jpg
Mayrhofen im Zillertal, Tirol
seegrube3.jpg
Seegrube, Tirol
mallnitz.jpg
Mallnitz, Kärnten
mauterndorf.jpg
Mauterndorf, Salzburg
1krimmlerwasser.jpg
Krimmler Wasserfälle, Salzburg
3.jpg
In Sölden sind Straßen gesperrt
1gasteinertal.jpg
Gasteinertal, Salzburg
seegrube.jpg
Schneeräumung in Seegrube, Tirol
4.jpg
Sölden, Tirol
katsch2.jpg
Schneemassen am Katschberg
lech.jpg
Lech am Arlberg, Vlbg.
katschberg.jpg
Autos verschwanden unter Schnee
1.jpg
Sölden am Donnerstag
5.jpg
Räumfahrzeug in Sölden, Tirol
2.jpg
Sölden wartet auf den Ski-Weltcup-Auftakt
1obertauern.jpg
Obertauern, Salzburg
kitzbuhel_gan.jpg
Kitzbühel, Tirol
2zauchensee.jpg
Zauchensee, Salzburg
zellamsee.jpg
Zell am See, Salzburg
a10.jpg
A10 Tauernautobahn am Vormittag
galltür.jpg
Galtür
2obertauern.jpg
Obertauern, Salzburg
Wintereinbruch in Österreich
Galtür
zaunpfahl_flachau.jpg
Eingeschneiter Zaunpfahl in Flachau, Sbg.
Wintereinbruch in Österreich
Turracher Höhe
Wintereinbruch in Österreich
Galtür
Wintereinbruch in Österreich
A10 bei Flachauwinkel
fensterhotelkatsch.jpg
Vereistes Fenster am Katschberg
Wintereinbruch in Österreich
Präbichl
einheizenhjotelkatsch.jpg
Einheizen ist bei diesem Wetter angesagt
Wintereinbruch in Österreich
Turracher Höhe
Wintereinbruch in Österreich
A10 bei Rennweg/ Katschberg

Kitzbühel öffnet Skigebiet:
Wahnsinn! Als erstes Skigebiet ohne Gletscher startet Kitzbühel am morgigen Samstag, dem 25. Oktober in die Wintersaison. "Die starken Schneefälle der letzten Stunden und Tage ermöglichen heuer einen Winterstart und den ersten Skibetrieb als eines der ersten Nicht-Gletscher-Skigebiete" heißt es auf der Homepage der Bergbahnen Kitzbühel. Geöffnet wird der Restkogel am Pass Thurn: Dort stehen eine 700 Meter lange rote und eine 850 Meter lange blaue Piste zur Verfügung. Ab Breitmoos geht es mit der Panoramabahn II den Berg hinauf.

Video: Tiefster Winter auf den Straßen
Vor allem in Vorarlberg waren oder sind zahlreiche Straßen bis auf weiteres nur sehr schwer passierbar. Etwa hier in Faschina.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden:
Im Tiroler Sölden wartet alles auf den Auftakt zum Ski-Weltcup 2014. Am Samstag starten die Damen, am Sonntag die Herren: Beide im Riesentorlauf. Der Gletscher-Skiort erwartet zwischen 25.000 und 30.000 Zuseher - und das bei bestem, sonnigen Wetter in traumhaft weißer Winterkulisse.

So viel Schnee liegt derzeit:
In diesen Skigebieten sind die Lifte geöffnet, oft auch ganzjährig. Bis zu 95cm Neuschnee sind in den letzten Tagen gefallen. Berichte über Schneehöhen aus anderen Wintersportorten gibt es zu dieser Jahreszeit noch nicht. Hier können Sie aber bereits schon Skifahren:

  • Hintertuxer Gletscher: 185 cm
  • Kitzbühel: 40-60 cm
  • Kitzsteinhorn/Kaprun: 90-190 cm
  • Mölltaler Gletscher: 30-230 cm
  • Pitztaler Gletscher: 60-110 cm
  • Sölden: 70-100 cm
  • Stubaier Gletscher: 30-75 cm

Prognose_NEU.png

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen