02. Februar 2011 | 07:56 Uhr

Wetter © Imago

17 Grad!

17 Grad!

Frühling gibt kräftiges Lebenszeichen von sich. Die Sonne setzt sich durch.

Gute Nachrichten für alle, die schon genug haben vom kalten, grauen Winterwetter: Der Frühling kommt zu Besuch.

Bereits heute, Mittwoch, lösen sich Hochnebel rasch auf und es wird meist sonnig. In manchen Alpentälern betragen die Frühtemperaturen allerdings noch eisige minus 15 Grad. Die Meteorologen versprechen für die kommenden Tage einen Temperatursprung von mehr als 30 (!) Grad.

Zur detailgenauen Wetterprognose geht es hier >>

Wärme

Es wird täglich spürbar wärmer und bis zum Sonntag werden frühlingshaft milde Werte von bis zu 17 Grad plus erwartet. Selbst im nebelgeplagten Osten verbläst der lebhafte Westwind die letzten tief hängenden Wolkenfelder. Nur wo wenig Luftbewegung herrscht, kann es etwas länger trüb bleiben.

Ohne Mantel
In ganz Österreich weckt die Sonne erste Frühlingsgefühle. Spaziergänge ohne Mantel sind angesagt. Ganz wird sich der Winter aber noch nicht geschlagen geben. Experten erwarten, dass die Eiseskälte mindestens noch einmal zurückkommt.