Es gibt neue Nachrichten
17. März 2017 16:30
Tief "Stella" vermiest uns Wochenende
© Getty

Bis zu 70 cm Schnee

Tief "Stella" vermiest uns Wochenende

In den Bergen fällt oberhalb von 1.300 bis 1.700 Metern mehr als ein halber Meter Schnee.

Nach einer traumhaften Woche mit Sonnenschein und Temperaturen um die 20  Grad vermiest uns das Tiefdruckgebiet „Stella“ pünktlich zum Wochen­ende das Frühlingswetter.

+++ Starkregen-Warnung in ganz Österreich +++

In den Tälern können bis 
zu 80 Liter Regen fallen

Schauer. Das Wochenende fällt in vielen Regionen regelrecht ins Wasser: Sowohl Samstag als auch Sonntag regnet es in weiten Teilen des Landes. Vor allem vom Bregenzerwald über das Tiroler Unterland und vom Salzkammergut bis ins Mostviertel kommen 50 bis 80 Liter Regen pro Quadratmeter zusammen. In den Bergen muss dieses Wochenende sogar mit Neuschneemengen von 40 bis 70 Zentimetern gerechnet werden.

In vielen höher gelegeneren Skigebieten gibt es somit ein letztes Mal ordentlichen Schneenachschub. Neuschnee und teils heftiger Sturm sorgen allerdings auch wieder für eine erhöhte Lawinengefahr.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Ein Phänomen, das häufig bei Annäherung von Warmfronten auftritt: Aus der zuerst in größeren Höhen aufgleitenden Warmluft fällt Schnee bzw. Regen in die darunterliegende, zunächst noch relativ trockene Kaltluft und verdunstet dabei. Durch die Verdunstung kühlt sich die Luft weiter ab, wobei zugleich ihre Feuchte solange zunimmt, bis Wasserdampfsättigung eintritt. Kühlen Schnee oder Regen die Luft weiter ab, kondensiert die überschüssige Feuchte zu Verdunstungsnebel.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum